Tagsüber schauerartige und lokal gewittrige Regenfälle

Wettergefahren am Donnerstag 19-05-16Am Donnerstag macht sich Tief „Arlette“ langsam auf den Weg über die Alpen und bringt dabei vor allem von der Nordsee bis zum Bayerischen Wald auch kräftige Schauer oder Gewitter. Hinter dem Tiefausläufer beruhigt sich das Wetter nur kurz, denn am Freitag erreichen uns schon die Ausläufer vom Tief „Barbara“ und bringen am Wochenende zwar wärmere, aber wechselhafte Witterung in weite Teile Deutschlands.Heute früh dringen von Westen her schauerartige und lokal gewittrige Regenfälle bis etwa zur Weser und Westsachsen vor. Im äußersten Westen lockert die Bewölkung allmählich wieder auf und stellenweise bildet sich Nebel. Auch im Süden regnet es gebietsweise, in den Ostalpen kann es zu Dauerregen kommen mit Regenmengen bis 35 Liter pro qm.Tagsüber sind vor allem in der Mitte und im Osten einzelne Gewitter zu erwarten, wobei erneut lokaler Starkregen möglich ist. Ansonsten fällt vor allem im Süden und Südosten Regen, der nur vereinzelt gewittrig ist, lokal in Staulagen aber kräftiger, ohne dass Warnschwellen erreicht werden. Am Freitag im Osten und Süden meist wolkig, nur stellenweise Sonnenschein, aber auch kaum noch Schauer. Meist bleibt es hier trocken. Im Westen und Nordwesten zieht hingegen ab dem Mittag wieder Regen heran. Höchstwerte zwischen 16 und 21 Grad.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3770 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel