Tie Werner sorgt weiterhin für Dauerregen im Schwarzwald

Das Tief Werner ist derzeit wetterbestimmend in Baden Württemberg, es überquert Baden und Württemberg nur langsam, dabei kommt kühle Luft ins Land.Der Dauerregen speziell im Schwarzwald hält weiter hin an.

Warnlage für Baden Württemberg : Der Dauerregen im Süden von Baden Württemberg hält weiterhin an. Im Südschwarzwald werden bis Montagabend 48-stündig zu den bereits gefallen 20 bis 30 Liter pro Quadratmeter nochmals zwischen 10 und 25 Liter pro Quadratmeter erwartet.

Dadurch kann es örtlich zu Ausuferungen von kleinen Flüssen und Bächen kommen. Auf den höchsten Gipfeln im Südschwarzwald kommt es heute tagsüber zeitweise zu starken bis stürmischen Böen bis 70 km aus Südwest.

Verlauf/Trend : Am Sonntagvormittag und im weiteren Tagesverlauf ist es meist bedeckt und es regnet mit Unterbrechungen verbreitet leicht in Baden und Württemberg, im Süden (Schwarzwald und Allgäu) auch kräftiger mit längeren Phasen (Dauerregen)

Die Temperaturen sind dazu sehr bescheiden, so werden im Schwarzwald maximal 10 Grad erreicht, im nördlichen Baden Württemberg bis zu 16 Grad.Am Montag fällt zunächst noch verbreiteter, Richtung Schwaben auch anhaltender Regen.

Zum Nachmittag regnet es immer häufiger auch schauerartig verstärkt. Dann lassen die Niederschläge von Norden und Westen her allmählich nach. Auflockerungen bleiben aber noch die Ausnahme.

Es bleibt nach wie vor unbeständig und Nass in Baden Württemberg, eine Besserung ist in Sicht, bis dahin durchhalten !

FOTO: Isny im Allgäu von Sascha Höckele Mai 2017 UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 3623 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel