Tief Ekkehard bringt kräftige Schauer und Gewitter in den Nordosten

Das derzeitige Hoch Vesna verlagert sich weiter in Richtung Polen, es macht den Weg frei für  Tief Ekkehard, dass vor allem im Nordosten für kräftige Gewitter sorgen kann. Eine unwetterartige Entwicklung der Wetterlage ist dabei nicht auszuschließen.

Die Warnlage : Am heutigen Dienstag im Norden und Nordosten bis zur Mitte Gefahr lokaler kräftiger Starkregenschauer und Gewitter. Dabei besteht vereinzelnd in Richtung Niedersachsen und Schleswig Holstein sowie Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern und Berlin / Brandenburg Unwettergefahr !

Hierbei kann es dann zu heftigem Starkregen, Hagel und Sturmböen bis schweren Sturmböen kommen. Aufgrund der möglichen vertikalen Windscherung sind organisierte Gewitter mit unwetterartigen Erscheinungen nicht auszuschließen.

Im Tagesverlauf des Dienstags kommt es im Norden von Deutschland zu schauerartigen Regenfällen und einzelnen Gewittern, die sich bis zum Abend auch in den Nordosten ausbreiten. Dabei können Starkregen bis 20 l/qm in 1 h sowie Sturmböen aus West bis Nordwest auftreten. Zudem ist kleinkörniger Hagel möglich.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.