Tief Reiner : Dauerregen und Neuschnee am heutigen Dienstag in Bayern

Im Tagesverlauf greift die Kaltfront von Tief Reiner auf Bayern über, somit wird erneut eine sehr wechselhafte und kühle Wetterlage eingeleitet.

Damit verbunden kommt es zu Dauerregen, kurzen Gewittern und Neuschnee an und in den bayrischen Alpen.

Wetterwarnung Bayern : Der Wind lebt im Tagesverlauf in Bayern und Franken deutlich auf, dabei kommt es zu kräftigen Windböen, kurzzeitig sorgt Föhnsturm auf den bayrischen Alpengipfel für schwere Sturmböen.

Im nördlichen Schwaben setzt ab Dienstagmittag Dauerregen ein, der in der folgenden Nacht zunehmend als Schnee fällt. Daraus ergibt sich bis Mittwochnachmittag ein Niederschlagsdargebot von 30 bis 40 Liter pro Quadratmeter.

In der zweiten Nachthälfte zum Mittwoch muss in den Höhenlagen von Bayern oberhalb etwa 600 m mit Glätte durch Schneematsch oder in höheren Lagen durch Neuschnee von 1 bis 3 cm gerechnet werden. Fahrzeuge mit Sommerreifen sollten diese Bereiche auf jeden Fall meiden.

WARNUNG: Die teilweise kräftigen Nassschneefälle können dort zu Schneebruch führen! Am westlichen Alpenrand schneit es dann auf 700 bis 1000 m herab.

Archivfoto :85080 Gaimersheim/Bayern von Andrea Matthies UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 2711 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Promotion. Geboren in den wilden 70er im hessischen Bad Vilbel