Tief Reiner sorgt für Schneefall in Schleswig Holstein

Schleswig Holstein liegt derzeit unter dem Einfluss von Tief Reiner, dabei wird kühle Meeresluft ins Land  geführt, dabei kommt es am Vormittag zu Schneefall vor allem im Norden von Schleswig, es besteht Glättegefahr !

Warnlage Schleswig Holstein:  Am Vormittag ist es durchaus möglich das sich eine dünne Schneedecke in Schleswig Holstein ausbildet, dadurch kommt es zu Glätte und Verkehrsbehinderungen. Auch sind Kurze Gewitter nicht ausgeschlossen

Bis zum Vormittag und in den kommenden Nächten gibt es verbreitet leichten Frost bis -3, in Bodennähe bis -5 Grad. Vor allem auf Brücken und Nebenstrecken besteht Glättegefahr durch überfrierende Nässe. Bitte passen sie ihr Fahrverhalten den Straßenverhältnissen an.

Am Mittwoch bilden sich im Tagesverlauf Quellwolken und es gibt Schauer über Schleswig Holstein. Zum Teil sind diese mit Schnee, Graupel und kurzen Gewittern verbunden.

Daneben scheint jedoch immer wieder die Sonne. Die Tageshöchstwerte liegen bei 10 Grad. Der nordwestliche Wind frischt in Schauern böig auf. Sonst bleibt er schwach.

In der Nacht zum Donnerstag klart es auf und zum Morgen bildet sich stellenweise flacher Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und -2 Grad.

Fazit/Trend: Der April macht immer noch was er will, in den nächsten Tagen müssen wir weiterhin mit wechselhaften Wetter in Schleswig Holstein rechnen, erst Anfang bei deutet sich eine Wetterbesserung an. Also ihr Leute da oben im Norden, durchhalten.


Archivfoto: Schwarzenbek,Schleswig Holstein von Yvonne Kanowski UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.