Tief Reiner sorgt für Schneefall und Dauerregen in Baden Württemberg

Am heutigen Dienstag greift der Ausläufer von Tief Reiner auf Baden Württemberg über, dabei entwickelt sich eine markante Wetterlage mit Dauerregen und im Verlauf in den Höhenlagen von Schwarzwald und schwäbischer Alb starker Schneefall

Warnlage: Im Verlauf des Dienstags nimmt der Südwestwind zu. Dann muss bis zum Abend vor allem im Bergland von Schwarzwald und schwäbischer Alb mit Windböen bis 60 km/h, im Hochschwarzwald mit stürmischen Böen gerechnet werden.

Wetterwarnung Baden Württemberg: Im Tagesverlauf setzt heute Dauerregen ein, welcher vom Südschwarzwald über die Donau und südlich davon bis Mittwochmittag für Niederschlagssummen zwischen 30 und 50 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden sorgt.

Nachfolgend sinkt bei weiteren Niederschlägen die Schneefallgrenze, dabei kommt es in der Nacht zum Mittwoch im Hochschwarzwald und auf der schwäbischen Alb erneut zu Neuschnee, dabei sind Schneehöhen bis 5 cm möglich. (Achtung Glättegefahr)

Trend/Verlauf : Frau Holle will einfach nicht aufgeben, der April neigt sich dem Ende zu und er macht immer noch was er will. Anfang Mai deutet sich eine Wetterbesserung an, in wieweit der Frühling zurück kommt, bleibt aber abzuwarten.

Am Mittwoch ist es meist bedeckt. Im Nordwesten klingt der Regen im Tagesverlauf ab, hält im Südosten des Landes jedoch weiterhin an. Die Schneefallgrenze steigt aufs höhere Bergland.

Archivfoto:Emmingen-Liptingen, Baden-Württemberg von Ionut Neubauer UWA Wettermelder

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
Über Angelo D Alterio 2393 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.