Tief Thekla sorgt für Abkühlung und Gewitter über Deutschland

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Tief Thekla sorgt am heutigen Freitag für eine bundesweite Abkühlung, dabei steigen die Temperaturen nur noch max auf 24 Grad am Oberrhein. Tagsüber weiterhin die Gefahr von lokalen Schauer und Gewittern. Am Alpenrand markanter Dauerregen wahrscheinlich.

Die Kaltfront von Tief Thekla erreichte letzte Nacht den Nordwesten Deutschlands und leitet einen recht markanten Luftmassenwechsel ein. Im weiteren Verlauf kommt es nun zu einem landesweiten Luftmassentausch. Die  Temperaturen sind dabei deutlich gedrückt als noch in den vergangen Tagen.

Das Wetter für heute Freitag im Detail

Heute in der Südosthälfte von Deutschland bei wechselnder bis starker Bewölkung teils kräftige Schauer und Gewitter. Im Westen und Norden wechselnd bewölkt, vor allem im Küstenumfeld Regenschauer oder kurze Gewitter. In der Nacht zum Samstag meist wolkig, teils auch gering bewölkt, an den Alpen zeitweise Regen. Sonst nachlassende Niederschläge, nur an der Küste weiterhin häufig Schauer oder kurze Gewitter. In der zweiten Nachthälfte im Nordwesten und Westen erneut Bewölkungsverdichtung und aufkommender, teils schauerartiger Regen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3779 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel