Tief Utz sorgt für Regenwetter am 1. Mai in Baden Württemberg

Am gestrigen Sonntag konnten wir einen sonnigen und relativ milden Tag in Baden Württemberg erleben. Aber schon am heutigen Maifeiertag bringt uns Tief Utz erneut wechselhaftes Wetter mit Regen und Wind.

Im Tagesverlauf fängt es fast in ganz Baden Württemberg an zu regnen, in den Hochlagen vom Schwarzwald ist anfangs auch Schnee oder Schneeregen möglich.

Die Temperaturen am heutigen 1. Mai liegen in Baden Württemberg bei 6 Grad im Hochschwarzwald bis 14 Grad im Main Tauber Kreis. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West und frischt insbesondere im Bergland zeitweise stark böig auf.

Markante Wettergefahren werden  tagsüber in Baden Württemberg nicht erwartet.

In der Nacht zum Dienstag regnet es im Osten von Baden Württemberg bei bedecktem Himmel noch länger. Von Westen her lässt der Regen nach und gegen Morgen gibt es im Südwesten größere Wolkenlücken, wodurch sich insbesondere am Hochrhein lokal Nebel bilden kann. Die Temperaturen gehen auf 6 bis 1 Grad zurück.

Fazit: Die Woche startet wechselhaft und Nass in Baden Württemberg, auch am morgigen Dienstag kommt es immer wieder zu Schauer, dabei zeigt sich ab uns zu auch einem die Sonne. Eine Änderung der Großwetterlage ist derzeit nicht in Sicht. Auch im weiteren Verlauf der Woche bleibt es weiterhin wechselhaft und eher kühl.

FOTO: Gerabronn Baden Württemberg von Klaus Dieter Phoehler UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.