Tief Victor sorgt für Schauer und Gewitter im Westen

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Deutschland gelangt am heutigen Samstag mehr und mehr unter den Einfluss von Tief Victor, dieses liegt mit seinem Zentrum über Island. Im Tagesverlauf sind daher von Westen kräftige Schauer und lokale Gewitter wahrscheinlich

Am Samstagfrüh fällt im Westen und Nordwesten schauerartiger Regen. Örtlich sind Gewitter dabei, die mit Starkregen einhergehen können.

Im Tagesverlauf weitet sich der schauerartige, teils gewittrige Regen im Westen und Nordwesten nur noch wenig ostwärts aus. Nach wie vor kann es gebietsweise Starkregen geben.

Östlich daran anschließend, etwa vom östlichen Schleswig-Holstein über Westmecklenburg, das östliche Niedersachsen und Hessen bis nach Baden-Württemberg und dem Westen Bayerns entwickeln sich bevorzugt in der zweiten Tageshälfte einzelne, kräftige Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und Böen Bft 7 bis 8. Bzgl. Starkregens sind kleinräumig auch unwetterartige Entwicklungen nicht ausgeschlossen.

Am Sonntag ist es überwiegend stark bewölkt und es regnet zunächst noch gering im Osten und Südosten. Sonst zeigt sich vorübergehend auch mal die Sonne, bevor zum Abend ein neues Regengebiet den Westen und Nordwesten erreicht.

 

 

Über Angelo D Alterio 3669 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel