Tief Victor zieht nach Osten ab, am Samstag milder in Schleswig Holstein

Das Höhentief Victor zieht langsam nach Osten ab, am morgigen Samstag kommt von Osten etwas wärmere Luft nach Schleswig Holstein und Hamburg. Wettergefahren sind derzeit nicht zu erwarten.

Die Warnlage für Schleswig Holstein : Am Freitagnachmittag bleibt es meist stark bewölkt über Schleswig Holstein. Vor allem nördlich des Kanals regnet es anfangs, vom östlichen Holstein und Hamburg her wird es allmählich trocken.

Die Temperaturen liegen zwischen 9 Grad in Hamburg und 12 Grad an der nordfriesischen Küste. Der Wind nimmt im laufe des Tages ab, es werden somit keine warnwürdige Winde mehr erwartet.

In der Nacht zum Samstag hält sich die starke Bewölkung, Regen wird aber nicht mehr fallen. Vor allem in Richtung Hamburg und östlichem Holstein kann sich örtlich Nebel bilden. Die Temperatur sinkt auf Werte um 6 Grad.

Fazit/Trend : Am Samstag ist es vorherrschend bewölkt über Schleswig Holstein, am ehesten kann am Nachmittag die Sonne in Richtung Ostsee durchkommen. Die Temperaturen klettern bei schwachem Ost- bis Nordostwind auf 13 bis 16 Grad. Direkt an der Ostsee ist es etwas kühler.

So richtig möchte das Wetter in Schleswig Holstein immer noch nicht, eine Besserung deutet sich aber an, aber bis dahin muss mal die Zähne zusammenbeißen 🙂

FOTO: Hamburger Hafen März 2017 von Jessica Steyer‎ UWA Wettermelder

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
Über Angelo D Alterio 2396 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.