Tief Xaver sorgt heute für Föhnsturm und milde Temperaturen

Akutwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ROT “ wegen der Gefahr von schweren Sturmböen !

Akutwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ wegen der Gefahr vor Sturmböen !

Vorwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ wegen der Möglichkeit von Sturmböen !

Ausgegeben am 04.03.2017 um 07:00 Uhr, gültig bis 05.03.2017 um 12:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.

 

Die Wetterlage :

Heute sorgt das Tiefdrucksystem Xaver für deutlich mildere Temperaturen über Deutschland aber auch für Föhnsturm in den Alpen.

Bereits werden dort in den Gipfellagen schon Orkanböen gemessen. Durch das Tief Xaver 2 wird mit einer kräftigen Warmluftadvektion Warmluft aus dem Mittelmeerraum und der Sahara nach Deutschland geführt. Diese bringt auch etwas Saharastaub mit sich.

Bis heute Mittag bewegt sich das Tief Xaver 2 weiter nordostwärts zur deutsch-französischen Grenze. Das Föhnsturmfeld verlagert sich dadurch etwas ostwärts. Die Druckgegensätze nehmen zu und es wird ein kräftiger Föhnsturm ausgelöst.

Am Nachmittag zieht dann die Kaltfront in den Südwesten rein und auch an dieser können am späten Nachmittag / frühen Abend Sturmböen auftreten. Durch die einströmende Warmluft steigen die Temperaturen vielfach auf deutlich über 10 Grad. Einige Teile des Landes haben Temperaturen von über 15 Grad zu erwarten.

Warnsituation :

Aktuell kommt es auf dem Brocken zu schweren Sturmböen. Hier sollte der Wind jedoch langsam abnehmen. Im Bereich der Voralpen sind heute starke bis stürmische Böen, teilweise Sturmböen zu erwarten. In höheren Lagen an den Alpen treten schwere Sturmböen, teils orkanartige Böen auf. Auf den Gipfeln der Alpen wie z.B. auf der Zugspitze sind Orkanböen zu erwarten.

Am späten Nachmittag kann es über Rheinland Pfalz und Baden Württemberg an einer Kaltfront starke bis stürmische Böen geben, lokal sind Sturmböen nicht auszuschließen.

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Udo Karow 1358 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten