Tiefausläufer gestalten das Wetter zunehmend unbeständig

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Am Nachmitttag kurze Gewitter möglichZwischen einem Hoch über Südosteuropa und tiefem Luftdruck bei den Britischen Inseln strömt von Süden her weiterhin milde bis warme Luft nach Deutschland. Tiefausläufer gestalten den Witterungsablauf aber zunehmend unbeständig.In der Westhälfte von Deutschland einzelne Gewitter möglich. An den Alpen ab dem Abend erneut einsetzender Föhn.Am Montagnachmittag gibt es im Nordseeumfeld einzelne Schauer, ebenso kann es am späteren Abend von Baden-Württemberg über Franken bis Thüringen abends und eingangs der Nacht teils kurz und kräftig regnen, Blitz und Donner sind nicht ausgeschlossen. Ansonsten gibt es heute zwischendurch überall mal etwas Sonne, am meisten in Niederbayern sowie von Sachsen bis Brandenburg, wenngleich der Himmel durch den Sahara-Staub wieder teils milchig-gelblich erscheint. Die Temperaturen steigen auf 15 bis 23 Grad an, die höchsten Werte dabei im Osten Deutschlands und in Südbayern. In Küstennähe ist es bei Seewind deutlich frischer.In der Nacht zum Dienstag verstärkt sich der Föhn an den Alpen wieder etwas und auf exponierten Gipfeln kann es Sturm- oder schwere Sturmböen geben.Im Westen und Südwesten kommt schauerartiger Regen auf, der sich bis Mittag allmählich auch bis auf die mittleren Landesteile ausweitet. Darin können vereinzelt auch Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen, eingelagert sein. Am wahrscheinlichsten ist dies in den Gebieten westlich des Rheins.Am Dienstag fällt aus dichten Wolken von der Nordsee bis nach Baden-Württemberg Regen, der sich tagsüber sehr langsam nach Osten ausweitet. Nachmittags und abends sind von Schleswig-Holstein und Mecklenburg bis nach Franken Schauer und örtlich auch Gewitter möglich. Weiter östlich und in Bayern bleibt es bis zum Abend weitgehend trocken. Mit 12 bis 19 Grad wird es in der Westhälfte etwas kühler, im Osten und in Bayern werden 19 bis 23 Grad erreicht.

Über Angelo D Alterio 3668 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel