Über Spanien und Portugal weiterhin Hitze

Bei uns in Deutschland können wir von solchen Temperaturen Ende Oktober nur noch träumen. In Portugal und Spanien sieht das derzeit noch ganz anders aus. Dazu schreibt Thomas Sävert von Kachelmannwetter folgendes :

Schon seit Wochen ist es im Südwesten Europas sehr warm bis heiß, gebietsweise wird die 30-Grad-Marke überschritten. Auch die seit Monaten herrschende Trockenheit hält weiter an, sodass die Brandgefahr in den Wäldern unverändert hoch ist. Im Laufe des Wochenendes dreht aber die Strömung auf nördliche Richtungen und es weht etwas kühlere Luft heran.

Die Höchstwerte am Donnerstag in Spanien und Portugal. 31,9 Grad wurden in Tablada nahe Sevilla in Südspanien gemessen. Von den bisherigen Rekorden sind die aktuellen Temperaturen aber noch weit entfernt, in Sevilla liegt der Oktoberrekord bei 39 Grad und sogar in einem November wurden hier schon mal 32,9 Grad gemessen.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.