ÜBERFLUTUNGSGEFAHR! Zahlreiche Gewitter mit andauerndem Starkregen!

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Zur Zeit halten sich über der Mitte und im Norden zahlreiche Gewitter auf. Dabei gibt es ein größerer Gewittercluster über Ost-Hessen, Nord-Bayern, Thüringen. Weitere Gewitter halten sich nordwärts ausgreifend an einer Linie Goslar->Wolfsburg->Lüneburg->Hamburg->Neumünster->Kiel auf. Die Gewitter an dieser Linie bewegen sich nach Norden, die Linie an sich entwickelt sich aber Richtung Osten.

ACHTUNG! ES BESTEHT ÜBERFLUTUNGSGEFAHR BEI ORTSFESTEN GEWITTERN MIT LOKAL ÜBER 100l/m² !!! TREFFEN SIE VORBEREITUNGEN!

Die Gewitter heute sind an sich gar nicht so stark. Das große Unwettergefahr besteht aber darin, dass die Gewitter durch schwache Höhenwinde nur sehr langsam ziehen und sich im Umkreis immer wieder neue Gewitter bilden, die dann auch wieder über den gleichen Ort ziehen können. Ein solcher ortsfester Gewittercluster befindet sich im Bereich GOSLAR in Niedersachsen. Dort muss mit erheblichen Schäden und vollgelaufenen Kellern wegen Überflutung gerechnet werden!

Der Gewitterschwerpunkt verlagert sich im Laufe des Nachmittags und Abends in die östlicheren Regionen. Die aktuelle Modelllage sieht dann weitere zahlreiche Gewitterentwicklung in Sachsen, Brandenburg/Berlin und Mecklenburg-Vorpommern! Bitte verfolgt die Warnlage aufmerksam!

Zusätzlich zur Überflutungsgefahr durch anhaltenden Starkregen können Hagel mit bis zu 2-3cm Größe auftreten. Durch die schwache Verlagerungsgeschwindigkeit sind dichte Hageldecken denkbar! Auch schwere Sturmböen bis 90 km/h  können auftreten!

Über Markus Bensing 29 Artikel
Zuständig für IT, Modellkarten, Warn-Software, Radarauswertungen, ausführliche Vorabberichte zu schweren Unwetterlagen, Unwetterwarnungen. Wohnhaft in Berlin gebürtig aus Halle an der Saale.