Droht ein Unwetter oder Sturm über Hessen? Was müssen Sie wissen und beachten? Wo bekomme ich fortlaufenden Informationen?

  • Wie stark wird das Unwetter?
  • Kann man jetzt schon sagen, wann das Unwetter kommt?
  • Warnstufen und Gefahren Index, was ist das?
  • Welche Arten von Unwetter gibt es?
  • Wo bekomme ich fortlaufende Informationen über Unwetter?
  • Was ist eine Unwetter-Vorabinformation?
  • Wie verhalte ich mich bei einem Unwetter?
  • Gibt es aktuell Regen oder Schnee über Hessen?
  • Wie wird das Wetter heute in Hessen?

Wie wird das Wetter heute in Hessen?

Ausgegeben am 05.12.2019 15:34 Uhr:

Teils heiter, teils neblig trüb. In der Nacht zum Freitag Frost und Glätte. Im Bergland auflebender Wind. Ab Freitagmittag im Bergland stellenweise Glatteis.

Heute Nachmittag meist heiter bis sonnig, bevorzugt im Rhein-Main-Gebiet und in Flusstälern teils ganztags neblig-trüb. Meist trocken. Höchsttemperaturen bei 2 bis 4 Grad, im Bergland und im Dauergrau um 0 Grad. Schwacher Wind aus Südwest. In der Nacht zum Freitag zunächst teils gering bewölkt oder klar, teils Nebel oder Hochnebel, gegen Freitagfrüh im Nordwesten Aufzug von hoher und mittelhoher Bewölkung, aber noch niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen bei 0 bis -5 Grad. Stellenweise Reifglätte oder gefrierende Nässe. In der zweiten Nachthälfte in Kammlagen einzelne starke Böen aus Südwest.

Gibt es aktuelle Wetter oder Unwetterwarnungen für Hessen?

  • Stadt Wiesbaden

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Werra-Meißner-Kreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Waldeck-Frankenberg

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Vogelsbergkreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Schwalm-Eder-Kreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Rheingau-Taunus-Kreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis und Stadt Offenbach

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Odenwaldkreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Odenwaldkreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Marburg-Biedenkopf

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Main-Kinzig-Kreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Limburg-Weilburg

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis und Stadt Kassel

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Lahn-Dill-Kreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Hochtaunuskreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Hersfeld-Rotenburg

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Groß-Gerau

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Gießen

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Kreis Fulda

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

  • Wetteraukreis

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

    Stadt Frankfurt am Main

    FROST - Wetterwarnstufe 2

    05.12.2019 16:00 - 06.12.2019 12:00

    Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.

Gibt es aktuelle Vorabinformationen zu einer möglichen Unwetterlage über Hessen?

Eine Vorabinformation über eine mögliche Unwetterlage ist keine aktuelle Unwetterwarnung, sondern eine Information, welche anzeigt, dass es in dieser Region oder Stadt zu einer markanten Wetterlage kommen kann.

Gibt es aktuell Regen oder Schnee in Hessen?

Ob es aktuell zu Regen oder Schnee in Hessen kommt, ist einfach herauszufinden. 1. Sie sind irgendwo in Hessen, dann stellen Sie sich ins Freie und schauen, ob sie Nass werden oder auch nicht. Die zweite Variante wäre das HD UWA Radarwarn, welches ihnen alle 5 Minuten ein neues Bild zeigt. Auch bei Unwetterlagen wie Hagelunwetter oder Starkregen ein wichtiger Helfer

Regen oder Schnee in Hessen?

Im Vorfeld ist es vor allem bei einer Gewitterlage schwer einzuschätzen, wie stark die Unwetter letztendlich werden. Anhand von verschiedenen Parameter der Wettermodelle ist eine Prognose möglich, jedoch gibt diese nicht die Sicherheit das diese Vorhersage 1 zu 1 zutrifft. Gerade, weil Gewitter meist ein lokales Unwetter-Ereignis ist. Schon wenige Kilometer können über entscheidend sein. Ein wichtiges Hilfsmittel bei der Einschätzung von Gewittern (Für Laien) ist der UWA Radarwarn für  Hessen. Darüber hinaus ist die simulierte Radarvorschau ein wichtiger Faktor.

Eine genaue zeitliche Zuteilung für Unwetter ist nicht möglich. Eine Zeitspanne sicherlich ja dabei kann man bei Stürmen von 3 bis 6 Stunden ausgehen. Bei einer Gewitterlage sind meist wenige Minuten ausschlaggebend. Gewitter sind Nowcast und sollten daher immer am live Radar beobachtet werden.


Unwetter werden in Warnstufen eingeteilt, welche von Stufe 1 bis Stufe 4 reichen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Unwettern. Sturm,Schneefall,Dauerregen,Starkregen,Glatteis und Gewitter.

Simulierte Warnstufen Wind- Einschätzung der Wettermodelle über eine mögliche Sturm oder Orkanlage über Hessen.

gelb  Stufe1 Wetterhinweis– Hinweis auf starke Windböen. Kleine Zweige können abgerissen werden.

orange-Stufe2 markant- Stürmische Windböen. Größere Äste können abgerissen werden. Gegenstände mit großer Angriffsfläche können umherfliegen.

rot-Stufe3 starkes Unwetter– – orkanartige bis Orkanböen. Aufenthalt im Freien kann lebensgefährlich sein. Bäume können umfallen. Selbst schwerere Gegenstände können versetzt werden, leichte Gegenstände können als Trümmerteile umherfliegen. Dachziegel werden mühelos abgedeckt.

vieolett-Stufe4 extremes Unwetter- Schwere Orkanböen. Aufenthalt im Freien ist lebensgefährlich. Selbst große stabile Bäume fallen um, oder werden abgeknickt. Gegenstände, die nicht fest gesichert sind, fliegen umher. Viele Trümmerteile beschädigen z.B. Häuserfassaden oder Autos. Häusergerüste fallen um. Dächer werden abgedeckt.

Sturmwarnung über Hessen?


Simulierte Warnstufen Starkregen in den nächsten 6 Stunden- Einschätzung der Wettermodelle über eine mögliche Starkregenlage über Hessen.

gelb Stufe1 Wetterhinweis – Niederschlagsmengen über 15 l/m². Hinweis auf erhöhte Niederschlagsmengen. In prädestinierten Lagen kann Aquaplaning auftreten.

orange Stufe2 markant– Niederschlagsmengen über 20 l/m². In prädestinierten Lagen können Überschwemmungen auftreten.

rot Stufe3 Unwetter– Niederschlagsmengen über 35 l/m². Lebensgefährliche Lagen möglich. Einzelne Straßen können überflutet werden. In prädestinierten Lagen treten Sturzfluten auf. Wasser dringt in Keller ein.

Violett Stufe4 extremes Unwetter Niederschlagsmengen über 60 l/m². Akute Lebensgefahr. Komplette Straßenzüge werden überflutet. Keller laufen voll. Schwere Überflutungen und Sturzfluten möglich. In prädestinierten Lagen werden komplette Ortschaften überflutet.

Starkregen über Hessen?


Simulierte Warnstufen Schneefall in den nächsten 6 Stunden- Einschätzung der Wettermodelle über eine mögliche Gefahrenlage in Hessen durch Schneefall

gelb Stufe1 Hinweis– Neuschneemengen über 4 cm. Hinweis auf erhöhte Neuschneemengen. Schneeglätte auf Straßen möglich.

Orange Stufe2 markant– Neuschneemengen über 6 cm. Markante Neuschneemengen. Schneeglätte auf Straßen wahrscheinlich. Vereinzelt sind Schneeverwehungen bei markanten Windverhältnissen möglich.

Rot Stufe3 Unwetter– Neuschneemengen über 10 cm. Schneeglätte auf Straßen. Der öffentliche Verkehr kann zum Erliegen kommen. Schwache Dächer können einsturzgefährdet sein. Rechnen Sie mit Verzögerungen oder Ausfällen von Bahn- oder Flugverkehr.

Violett Stufe4 extremes Unwetter– Neuschneemengen über 20 cm. Lebensgefährliche Lagen möglich. Gefährliche Schneeglätte auf Straßen. Der öffentliche Nahverkehr kommt wahrscheinlich zum Erliegen. Auch starke Dächer können einsturzgefährdet sein. Ortschaften können von der Außenwelt abgeschnitten werden, die Versorgung zusammenbrechen. Rechnen Sie mit weitreichende Ausfällen von Bahn- und Flugverkehr.

Gibt es heute Schnee in Hessen?


Simulierte Warnstufen Dauerregen in den nächsten 24 Stunden- Einschätzung einer möglichen Dauerregenlage über Hessen

gelb Stufe1- Hinweis– Niederschlagsmengen über 30 l/m². Hinweis auf erhöhte Niederschlagsmengen. In prädestinierten Lagen kann Aquaplaning auftreten.

orange Stufe2 markant– Niederschlagsmengen über 40 l/m². In prädestinierten Lagen können Überschwemmungen auftreten.

rot Stufe3 Unwetter– Niederschlagsmengen über 70 l/m². Lebensgefährliche Lagen möglich. Einzelne Straßen können überflutet werden. In prädestinierten Lagen treten Sturzfluten auf. Wasser dringt in Keller ein.

violett Stufe4 extremes Unwetter– Niederschlagsmengen über 100 l/m². Akute Lebensgefahr. Komplette Straßenzüge werden überflutet. Keller und Unterführungen laufen voll. Schwere Überflutungen und Sturzfluten möglich. In prädestinierten Lagen werden komplette Ortschaften überflutet.

Dauerregen über Hessen Hochwassergefahr

Wie verhalte ich mich bei einer aktuellen Unwetterwarnung über Hessen?

Zunächst ist es wichtig, dass sie jede Unwetterwarnung ernst nehmen! Warnungen von Unwettern werden nicht aus Spaß an der Freude herausgeben. Die Bürger der jeweiligen betroffenen Regionen sollen rechtzeitig vor möglichen Gefahren an Leib und Leben gewarnt werden.

Bei Gewitter suchen Sie Schutz in geschlossenen Räumen oder im Auto. Stellen Sie sich nicht unter Bäume,dieses Verhalten ist lebensgefährlich.
Bei Sturm oder Orkan bleiben Sie zu Hause entfernen Sie alle Gegenstände die umherfliegen könnten und somit Sie oder andere Menschen verletzen könnten. Parken Sie Ihr Auto nicht unter Bäumen. Gehen Sie nicht mit dem Hund in den Wald, dort drohen Gefahren durch Astbruch und umstürzenden Bäume.
Bei Unwetter durch Schneefall bitte lassen Sie ihr Auto stehen. Bei starken Schneeverwehungen könnten Sie in ihrem Auto eingeschlossen werden. Straßen und Schienenwege können unpassierbar werden.
Verfolgen Sie weitere Updates zu laufenden Unwetterwarnungen. Schalten Sie das Radio ein