Signifikantes Wetter

Signifikantes Wetter Deutschland. Nebel, Schnee, Gewitter, Regen

Radarreflektivität

Radarrefeflektivität

Warnstufe Wind

Wind Sturm Orkan Warnkarte

Warnstufe Starkregen

Starkregen Hochwasser Überflutung Warnkarte

Warnstufe Schneefall

Schneefall Schneekarte Schneefallwarnung

Ausgegeben am 20.02.2019 05:00 Uhr:

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Deutschland

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 20.02.19, 05:00 Uhr



In der Frühe gebietsweise Nebel, örtlich Glätte. Tagsüber wolkig, im Norden aufkommender Regen. Mild.

Wetter- und Warnlage:


Die hinter einer Kaltfront, die feuchtere aber weiterhin recht milde Luft zu uns geführt hat, stellt sich erneut Hochdruckeinfluss ein. FROST/GLÄTTE: In der Frühe in der Mitte und im Süden vor allem im höheren Bergland örtlich leichter Frost um -2 Grad. Örtlich Glättebildung durch Überfrierende Nässe oder Reif. NEBEL: In der Mitte gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. WIND: In der Frühe an den Küsten anfangs noch starke Böen um 55 km/h, später abnehmender Wind. Heute auf dem Brocken anfangs noch stürmische Böen um 75 km/h, später nachlassend.

Detaillierter Wetterablauf:


Heute wolkig mit Auflockerungen. Am Nachmittag im Norden von der Nordsee her leichter Regen, sonst trocken. Höchstwerte zwischen 7 bis 12 Grad. Schwacher, im Norden mäßiger West- bis Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag im Norden und Osten stark bewölkt, teils leichter Regen, sonst wolkig, im Südwesten teils gering bewölkt und trocken, streckenweise Nebel. Tiefstwerte in der Nordhälfte zwischen 7 und 4, in der Südhälfte zwischen +3 und -1 Grad.

Am Donnerstag im Norden und Osten meist stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen. Sonst wechselnd bis stark bewölkt und trocken. Im Südwesten sowie an den Alpen auch längere Auflockerungen. Tageshöchstwerte 8 Grad im Osten und bis 13 Grad im Westen. Wind schwach bis mäßig, in den östlichen Mittelgebirgen und an der Ostsee in Böen auch frisch bis stark aus West. In der Nacht zum Freitag meist stark bewölkt und in der Nordosthälfte zeitweise Regen. Im Westen und Südwesten zeitweise Auflockerungen. Tiefstwerte 7 bis 3 Grad und bis -1 Grad bei längerem Aufklaren im Südwesten.

Am Freitag vielfach stark bewölkt mit etwas Sprühregen. Im Südwesten und Westen, später auch im Nordosten größere Wolkenauflockerungen und in der zweiten Tageshälfte meist sonnig. Höchsttemperatur 7 bis 11 Grad im Osten und 11 bis 15 Grad im Westen. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag in der Mitte noch Wolkenfelder, sonst überwiegend locker bewölkt. Tiefstwerte zwischen +5 Grad und -1 Grad im Osten -1 bis -5 Grad, in der Lausitz bis -7 Grad.

Am Samstag im Westen und Süden viel Sonne. Im Norden und Osten durchzug hoher Wolkenfelder. Höchstwerte 11 bis 16, an der See sowie im östlichen Bergland 6 bis 11 Grad. Dabei meist schwach windig. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder klar. Im Nordwesten mit 5 bis 0 Grad meist frostfrei, im Osten und Süden Abkühlung auf -1 bis -5 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach, Dipl.-Met. Rolf Ullrich
Regenmengen
Regenmengen
Bundesland
Frost

Sturmböen

Nebel

Glätte
Baden-Württemberg 31 15 5
Bayern 72 45 47
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen 23 10
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen 1 3
Rheinland-Pfalz 25 8
Saarland 6
Sachsen 3 1
Sachsen-Anhalt 1
Schleswig-Holstein
Thüringen 11 9

Wetter Deutschland : Nach Hoch Dorit kommt Erika

von Angelo D Alterio in Wetter-Warnlagebericht 0

Ab Mittwoch erreicht uns ein neues Hochdruckgebiet mit dem Namen ERIKA, welches vor allem im Süden von Deutschland freundliches Wetter bringt. Am heutigen Dienstag überquert eine schlappe Kaltfront von Tief Werner von Nordwest nach Südost die Republik , dabei gibt es örtlich etwas Regen. Vor allem im Norden und Osten [weiterlesen]

Zunehmend windiger mit Sturmgefahr zum Wochenende !

von Udo Karow in Wettergefahren 0

Warnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ : In den Mittelgebirgen und an den Küsten zunehmende Gefahr von Sturmböen bis 80 km/h ! Warnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ : Auf dem Brocken Gefahr schwerer Sturmböen, Stufe ROT, orkanartige Böen möglich ! Wetterhinweis : Im Verlauf des [weiterlesen]

Am Wochenende Sturmwarnung, Regen und milde Temperaturen

von Angelo D Alterio in Unwetter Spezial 0

Das Wochenende wird in einigen Regionen teils turbulent mit Sturm, Regen und milden Temperaturen. Am Sonntag im Südwesten teils schwere bzw. orkanartige Böen bis ins Flachland möglich. Am Samstag stellt sich eine Sturmlage über dem Nordwesten von Deutschland ein, welche von einem Tief mit dem Namen Thomas ausgelöst wird. Vor [weiterlesen]

Ein Hauch von Frühling,dank Hoch Dorit

von Angelo D Alterio in Wetter News 0

Aktuell hat sich eine Hochdruckzone über Mitteleuropa festgesetzt, dabei wird es in den nächsten Tagen viel Sonne und so gut wie keinen Niederschlag geben. Die Temperaturen steigen bis zum Wochenende örtlich bis auf 15 Grad an. Der Winter rückt somit in weite Ferne. Biergartenwetter am Wochenende oder angrillen? Alles ist [weiterlesen]

HD Regenradar

Super HD Regenradar Schneeradar Niederschlagsradar

Lutmassen warm/warm

Luftmassen warm kalt