Unwetterwarnung : Aktuell im Süden von Deutschland lokale Gewitter

Aktuell haben sich vor allem am Bodensee und in Bayern einige teils kräftige Gewitter gebildet. Dabei muss mit heftigem Starkregen, kleinem Hagel und Sturmböen gerechnet werden. Auch in der Nacht droht weiterhin Unwettergefahr vor allem im Südwesten von Deutschland.

Am Mittwochnachmittag bevorzugt im Süden und Osten sowie in der Mitte von Deutschland einzelne kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Lokale Unwettergefahr durch Starkregen von mehr als 25 l/m binnen kurzer Zeit und/oder Hagel um 3 cm Durchmesser.

Aktuelle Gewitterschwerpunkte : 

  1. Schwerpunkt aktuell: 10 km östlich von Hilpoltstein (Bayern)
  2. Schwerpunkt aktuell: 5 km östlich von Burgthann(Bayern)
  3. Schwerpunkt aktuell: 4 km östlich von Weißenburg in Bayern(Bayern)
  4. Schwerpunkt aktuell: 6 km nördlich von Schaffhausen (Schweiz,Bodensee)

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei heftigem Starkregen können zahlreiche Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen, besonders tiefer gelegene Orte und Senken können großflächig überflutet werden.

Bei großem Hagel besteht Lebensgefahr für Mensch und Tier! Es können durch Hagel verbreitet große Schäden an der Vegetation, an Fahrzeugen und teilweise auch an Gebäuden entstehen.

Fensterscheiben können vom Hagel durchschlagen werden, auch Dachziegel können größeren Schaden nehmen. Bei starken Gewitterböen können größere Gegenstände umherfliegen, große Äste abbrechen und zahlreiche Bäume entwurzelt werden.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.