Unwetterwarnung für den Bodensee und das südliche Baden Württemberg

Aus der Schweiz und aus dem Südwestlichen Baden Württemberg kommen heftige Gewitterzellen in die Region Bodensee. Es muss mit heftigen Unwetter in Form von Gewitter, Sturmböen und Hagel gerechnet werden.

Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; kleinkörniger Hagel und Sturmböen möglich

2 km nordwestlich von Frauenfeld wurde um 19:05 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 76 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch kleinkörniger Hagel und Sturmböen möglich.

Mit 15 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Reichenau (19:11), Allensbach (19:13), Konstanz (19:13), Kreuzlingen (19:13), Überlingen (19:19), Meersburg (19:21), Uhldingen-Mühlhofen (19:21), Salem (19:25), Aulendorf (19:51), Bad Schussenried (19:51)

4 km nördlich von Gottmadingen wurde um 19:05 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 81 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch kleinkörniger Hagel und Sturmböen möglich.

Mit 38 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Es wurde Rotation an der Gewitterwolke festgestellt. Eine Tornadobildung ist möglich. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Singen (19:05), Stockach (19:11), Meßkirch (19:21), Pfullendorf (19:25), Krauchenwies (19:29), Mengen (19:35), Herbertingen (19:39), Saulgau (19:41), Ertingen (19:43), Riedlingen (19:45)

2 km südöstlich von Arbon wurde um 19:05 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 48 km/h nach Osten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch Hagel mit 2-4cm Korngröße und schwere Sturmböen möglich.

Mit 46 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Langenargen (19:05), Kressbronn am Bodensee (19:07), Hard (19:09), Lindau (19:11), Bregenz (19:15), Hörbranz (19:17), Lochau/Bodensee (19:17), Wangen im Allgäu (19:31), Weiler-Simmerberg (19:33), Isny im Allgäu (19:51), Weitnau (19:51)

Kreis Konstanz

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.05.2019 16:24 - 19.05.2019 17:00

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde sowie Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Bodenseekreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION HEFTIGER / ERGIEBIGER REGEN - Wetterwarnstufe 1

20.05.2019 00:00 - 22.05.2019 06:00

Im Laufe des Montags gehen die Schauer und Gewitter allmählich in länger anhaltenden und ergiebigen Regen über, der insbesondere direkt an den Alpen ohne Unterbrechung bis in den Mittwoch hinein anhält. Im betrachteten Zeitraum werden verbreitet Niederschlagsmengen zwischen 60 und 90 l/qm, direkt ab den Alpen 90 bis 120 l/qm, in Staulagen um 150 l/qm erwartet. Abtauende Schneedecken in den Hochlagen der Alpen sorgen für einen zusätzlichen Wasserbeitrag!

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Das Unwetter-Ereignis wird verbreitet erwartet, insbesondere in Staulagen. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Unwetterwarnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Ravensburg

Vorabinformation: VORABINFORMATION HEFTIGER / ERGIEBIGER REGEN - Wetterwarnstufe 1

20.05.2019 00:00 - 22.05.2019 06:00

Im Laufe des Montags gehen die Schauer und Gewitter allmählich in länger anhaltenden und ergiebigen Regen über, der insbesondere direkt an den Alpen ohne Unterbrechung bis in den Mittwoch hinein anhält. Im betrachteten Zeitraum werden verbreitet Niederschlagsmengen zwischen 60 und 90 l/qm, direkt ab den Alpen 90 bis 120 l/qm, in Staulagen um 150 l/qm erwartet. Abtauende Schneedecken in den Hochlagen der Alpen sorgen für einen zusätzlichen Wasserbeitrag!

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Das Unwetter-Ereignis wird verbreitet erwartet, insbesondere in Staulagen. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Unwetterwarnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Ravensburg

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.05.2019 16:24 - 19.05.2019 17:00

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde sowie Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Angelo D Alterio 3974 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel