Unwetterwarnung für Niedersachsen und Nordrhein Westfalen

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Am heutigen Mittwoch müssen sich vor allem die Gebiete um Niedersachsen und Nordrhein Westfalen, im weiteren Verlauf auch im Nordosten auf lokale schwere Gewitter mit Hagel, Sturmböen und Starkregen einstellen.

Nachdem die Temperaturen heute nochmal auf Hochsommerliche Werte ansteigen, kommen im Tagesverlauf von Westen kräftige Gewitter auf. Nach der jetzigen Modelllage werden diese vor allem im Nordwesten auch erneut zu Unwetter führen.

Ab den Mittagsstunden nimmt die Gewitterneigung zu, sodass am Nachmittag und Abend in ganz NRW und Niedersachsen hohe Gewittergefahr besteht!

Gebietsweise können schwere Gewitter auftreten diese können zu einer Unwetterlage führen. Heftiger Starkregen, großer Hagel und heftige Sturmböen können die Folgen sein.

Die vorherrschende Luftmasse lässt die Entwicklung extremer mit Orkanböen (um 125 km/h, Bft 12), extremen Starkregen(zwischen 40 und 60 Liter/qm) sowie Hagel mit Korngrößen zwischen 3 und 6 cm zu.

Bitte verfolgen Sie die weitere Warnungen auf Unwetteralarm.com

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3776 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel