Unwetterwarnung Starkschneefall / Verwehungen ! Bergland Sturmböen lokal schwere Sturmböen !

Unwetterwarnung Starkschneefall / Verwehungen Stufe „ROT „:

In den Hochlagen des Schwarzwaldes ist Starkschneefall möglich. Zudem treten Sturmböen bis schwere Sturmböen auf, bei denen es zu Verwehungen kommen kann. Die Schneefallgrenze liegt bei etwa 800 Meter.

Wetterwarnung Sturm / Orkan Stufe „ORANGE“:

In exponierten Hochlagen der Mittelgebirge sind Sturmböen möglich. Oberhalb 600 bis 800 Meter sind bei Schneefall Verwehungen möglich.

Wetterhinweis:

Heute und auch am Montag ist es teils sehr windig. Dabei treten immer wieder steife, teils stürmische Böen auf. Zum Abend hin sinkt die Schneefallgrenze auf 300 bis 400 Meter, wodurch in höheren Lagen mit Glätte zu rechnen ist. Der stärkste Wind und Niederschlag ist ab der Nacht zu erwarten.

 

Die Wetterlage:

Deutschland liegt heute im Einfluss eines Tiefs mit Kern über der westlichen Nordsee. Dabei ist an seiner Westflanke mit schwerem Sturm zu rechnen, der im weiteren Verlauf auch an den Küsten von Belgien und den Niederlanden ankommt.

Dabei sind auch hier orkanartige Böen, teils auch Orkanböen bis 120 km/h möglich. Nachdem uns eine Kaltfront überquert hat, folgt aus Westen eine Zweite, welche von einer fortschreitenden Trogachse gestützt wird. Dabei ist mit einer Windzunahme zu rechnen. Durch einfließende Kaltluft sinkt die Schneefallgrenze bis zur Nacht mehr und mehr ab. Vor allem in den Hochlagen des Schwarzwaldes sind bei schweren Sturmböen Schneeverwehungen möglich! Auf dem Brocken sind am Montag orkanartige Böen nicht auszuschließen.

Bis Montag liegt die Trogachse genau über Deutschland und beschert uns eine Troglage mit wiederholten Schauern. Vereinzelt ist Blitz und Donner nicht auszuschließen. Im Bereich der Mischfront über Deutschland sind länger andauernde schauerartig verstärkte Niederschläge möglich, die besonders oberhalb 300 Meter zunehmend als Schnee fallen. Vor allem im Stau der Mittelgebirge ist mit Mengen von 10 bis 15 cm zu rechnen. Der Wind bleibt ein Thema und es sind steife bis stürmische Böen, in exponierten Hochlagen auch Sturmböen und Verwehungen möglich.

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Udo Karow 1683 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten