Unwetterwarnung : Teils heftige Gewitter über Baden Württemberg

Wie heute schon angedeutet entwickeln sich aktuell teils heftige Gewitter über Teilen von Baden Württemberg. Vor allem in Nordbaden und am Bodensee sind diese auch unwetterartig. Am späten Abend und auch in der Nacht zum Donnerstag werden weitere Gewitter erwartet.

Unwetter: Starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; kleinkörniger Hagel möglich !

  • 5 km westlich von Achern wurde um 21:20 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 6 km/h nach Osten verlagert.
  • 4 km südlich von Rastatt wurde um 21:20 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 17 km/h nach Osten verlagert
  • 8 km nördlich von Markdorf wurde um 21:20 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 8 km/h nach Nordosten verlagert.
  • 15 km westlich von Schramberg wurde um 21:20 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 8 km/h nach Nordosten verlagert.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Am Donnerstag im Südosten und Osten noch vereinzelt kräftige Gewitter, sonst oft trocken und meist heiter. Höchstwerte zwischen 23 Grad an der See und bis 36 Grad im Süden. Von Gewitterböen abgesehen schwacher bis mäßiger Nordwest- bis Nordostwind. In der Nacht zum Freitag nachlassende Schauer und Gewitter. Nachfolgend überall gering bewölkt oder klar. Tiefstwerte 21 Grad in einigen größeren Städten und bis 13 Grad im Norden.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.