Unwetterwarnung vor heftigem Stark und Dauerregen im Osten von Deutschland

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Ein Tief liegt über Mitteleuropa und führt in einem Bogen feuchte Luft von Bayern über Tschechien und das Osterzgebirge hinweg bis nach Berlin-Brandenburg sowie nach Mecklenburg-Vorpommern. In diesen Regionen kann es in den nächsten 24 bis 48 Stunden kräftig regnen, hinzu kommen eingelagerte Gewitter.

Die neuste Super HD Modellrechnungen hat sogar ein wahres Horrorszenario für einige Teile von Brandenburg. Es werden sage und schreibe örtlich bis zu 300 Liter in nur 24 Stunden gerechnet.

Weiterhin Sorge vor örtlich begrenztem Katastrophen-Hochwasser – das ist die neue Rechnung des SuperHD, wo örtlich über 300 Liter/qm in kurzer Zeit gerechnet werden – das wäre furchtbar. Wir können nur hoffen dass die Modelle, die das allerdings schon seit längerer Zeit so rechnen, hier übertreiben.

Bitte die Berechnung nicht ortsgenau betrachten, sie zeigt den Schwerpunkt der Starkregenfälle heute Nachmittag und Abend. In diesen Gebieten sollte man sich insofern vorbereiten, dass man wichtige Dinge aus dem Keller holt und weiss, wo man hin kann, wenn man weg muss.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel