Unwetterwarnung vor heftigem Starkregen über Hessen

Unwetterwarnung vor heftigem Starkregen über Hessen, es besteht Überflutungsgefahr von Straßen und Wegen

Deutschland liegt auch heute unter Tiefdruckeinfluss. Dabei findet sich genau über uns ein Bodentief und im Südwesten von Deutschland ein Höhentief. Vorderseitig des Bodentiefs wird warme und feuchte Luft nordwestwärts geführt während sich im Süden und Südwesten eine Kaltfront mit rückseitiger Kaltluft bemerkbar macht.

Es tritt heftiger Starkregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 50 l/m² in 6 Stunden erwartet. Der überwiegende Teil des Niederschlags fällt in Gewittern innerhalb weniger Stunden.

Am Nachmittag Übergang in anfangs noch gewittrigen Starkregen, oft ergiebig mit Unwettergefahr. Höchstwerte 14 bis 18 Grad, bei länger anhaltenden Regen 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen, in Gewitternähe und am Nachmittag in Nord- und Osthessen teils stürmisch auffrischend.In der Nacht zum Samstag in der Nordhälfte Regen, anfangs kräftig.

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.