+++ Update der Gewitterlage – 14:25 Uhr +++

Betroffene Bundesländer: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen

0Shares

Wir melden uns mit einem neuen Update der aktuellen Gewitterlage zurück. In NRW ziehen weiterhin einzelne Gewitter mit Starkregen in Richtung Nordosten durch. An der Grenze zu Rheinland-Pfalz treten ebenfalls einzelne Gewitter mit Starkregen auf. Sturmböen und kleinerer Hagel sind möglich. In Hessen hat sich die Lage erst einmal wieder entspannt. Auch hier treten zwar noch einzelne kurze Gewitter auf. Diese haben derzeit aber kein Unwetterpotenzial mehr. In Thüringen haben sich zudem weitere Gewitter gebildet, die in Erfurt und weiter nordöstlich aktiv sind. Aber auch hier wird derzeit noch kein Unwetterpotenzial erreicht. Wir halten euch aber auch weiterhin auf dem Laufenden.

Euer Team von Unwetteralarm!Warnkarte_NEU_1 GEWITTER - Kopie

Veröffentlicht am 19.09.2014 14:30 von Christian Peters

Über Christian Peters 308 Artikel
Redakteur bei unwetteralarm.com