+++ UPDATE – Extreme Gewitterfront in Richtung Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern +++

Wir melden uns mit einem weiteren #Update zurück!

Besonders über Niedersachsen in Richtung Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern bewegt sich eine extrem große #Gewitterfront die weiter in Richtung Nordosten unterwegs ist. Eine weitere Front hat sich auch im Westen von Niedersachsen gebildet und zieht ebenfalls in Richtung Nordosten.

Die Kaltfront kommt Stück für Stück näher und bringt auch erste kleinere Gewitter über Rheinland-Pfalz und erneut Gewitter über Nordrhein-Westfalen und Hessen. Aber auch über Baden-Württemberg ist noch was möglich.

Es muss von folgenden Gefahren ausgegangen werden:
– Extrem heftiger #Starkregen (#Überschwemmungen von Straßen, Unterführungen und Kellern)
– #Hagel oder auch #Großhagel mit bis zu 5 cm Größe
– #Sturmböen bzw. orkanartige Böen ( #Tornados weiterhin nicht ausgeschlossen)

Die #Gewitter sind nebenbei extrem blitzintensiv. Somit kann #Blitzschlag möglich sein! Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr!

In den betroffenen Regionen sollte man Häuser am Besten nicht verlassen. Gegenstände im Freien sichern und Ruhe bewahren!

Wir bleiben dran und melden uns bald mit dem nächsten Update zurück.

Euer Team von Unwetteralarm!

 

 

WarnkarteDeutschland_NEU - Kopie - Kopie (2)

Über Carmen Rommel 537 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com