+++ Update +++ Giftiges Gewitter Oberallgäu

Aktualisiert am : by Markus Bensing

In das Oberallgäu zieht in diesem Moment eine kleine aber giftige Gewitterzelle herein.

In diesem Gewitter ist mit Starkregen bis zu 25l/m² in sehr kurzer Zeit und kleinkörnigem Hagel zu rechnen. Die Blitzaktivität ist mäßig hoch. Achtung, in diesem Gewitter wurde mäßige Rotation festgestellt. Eine Tornadobildung ist nicht ausgeschlossen.

In den angrenzenden Gebieten kann es auch zu Neubildungen von einzelnen Zellen kommen.

Im Rest des Landes hat sich das Wetter nun beruhigt und es gibt keine warnrelevanten Ereignisse mehr.


Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Bei starken Gewitterböen können nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, Äste abbrechen und auch Bäume entwurzelt werden.

Hinweise:
– Suchen Sie unbedingt Schutz in festen Gebäuden oder in Fahrzeugen
– Meiden Sie bei Gewitter Waldgebiete und suchen Sie nicht unter Bäumen Schutz
– Durchqueren Sie nicht mit dem Auto oder zu Fuß geflutete Straßen, schon geringe Wasserstände können bei hoher Strömungsgeschwindigkeit Menschen mitreißen
– Gehen Sie bei Wassereinbruch nicht in den Keller


Über Markus Bensing 29 Artikel
Zuständig für IT, Modellkarten, Warn-Software, Radarauswertungen, ausführliche Vorabberichte zu schweren Unwetterlagen, Unwetterwarnungen. Wohnhaft in Berlin gebürtig aus Halle an der Saale.