Update! Schwergewitterlage am Samstag über Deutschland

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe ” ROT ” : Es treten einzelne teils heftige Gewitter mit Unwetterpotential auf. Dabei kann es zu heftigem Starkregen ( Sturzfluten ), Hagel und Sturmböen kommen! Teilweise kann die höchste Warnstufe nicht ausgeschlossen werden !

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe ” ORANGE ” : Es sind einzelne Gewitter möglich mit Starkregen und kleinem Hagel !

 

Warnlage

Heute befindet sich Deutschland in einer sehr warmen und feuchtinstabilen Luftmasse. Diese zeigt sich besonders im Osten und Nordosten bis in den Nordwesten. Nach Süden und Südwesten sowie im Westen ist die Luftmasse nicht ganz so instabil und energiereich.

Vor allem im Nordosten rechnen die Wettermodelle Energiewerte von 2000 bis 2500 j/kg bei einer schwachen Höhenströmung. Dadurch können sich starke Gewitter entwickeln, die sich nur langsam  verlagern und zu einem größeren System ( MCS ) verclustern können. Hierbei werden sehr hohe Regenmengen gerechnet mit akkumulierten Werten von 30 bis 60 mm teils auch darüber. Dadurch kann es zu lokalen Überflutungen kommen. Ein weiteres ist der Hagel der durchaus Korngrößen bis 3 cm erreichen kann. Zudem sind Hagelansammlungen möglich. Das Super HD Modell zeigt im Nordosten sogar die Gefahr einer eingelagerten Superzelle mit einem leicht erhöhten Tornadorisiko. Dieses wird nach dem Modell besonders über Mecklenburg-Vorpommern und dem östlichen Schleswig-Holstein gerechnet. Der Radiosondenaufstieg von Lindenberg zeigt in der Prognose Capewerte von 1000 bis 1600 j/kg und einen Gehalt an niederschlagbaren Wassers von 36 mm. Dieses zeigt dementsprechend auf einen hohe Luftfeuchte und bei einem KO-Index von -13 K eine sehr instabile Luftmasse hin die sich nordostwärts ausbreitet. Es werden von den Modellen Wolkentops von 11 bis 13 km Höhe gerechnet was auf kräftige Aufwinde hindeutet was sich durch die hohen Capewerte erklären lässt.

Über dem restlichen Deutschland ist es dagegen ruhiger. Hier sind nur einzelne Gewitter mit Starkregen möglich. Am Abend und in der Nacht können aus den Alpen her Schauer und Gewitter ins Alpenvorland ziehen und im Südwesten und Westen können Schauer und Gewitter aus Frankreich hereinziehen.

Über Udo Karow 1778 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten