+++Update zur Straßenglätte+++

Update 21:45 Uhr

Das Regengebiet zieht weiter in Richtung Norden und kann somit weitere Landkreise erfassen. Dort, wo es schon geregnet hat, muss natürlich weiter mit #Glätte gerechnet werden.
Außerdem besteht fast deutschlandweit #Glättegefahr durch Reif und Nebel, soweit die Temperaturen den Gefrierpunkt erreichen.
In den Regionen, wo schon langanhaltender Nebel gastiert, kann es zudem auch zu #Astbruch, durch das zu hohe Gewicht von gefrorenen Wasser, welches schon dicke Eisschichten an Bäumen gebildet hat,  kommen.

Am morgigen Dienstag kommt es dann zu weiteren Niederschlägen, welche für zusätzlich glatte Straßen sorgen können.

unw

Über Udo Karow 1450 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten