Vereinzelt Schauer oder kurze Gewitter möglich

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Wettergefahren am FreitagAm Rande eines Zentraltiefs bei Island ziehen immer wieder kleinere Randtiefs mit ihren Ausläufern über den Atlantik zu den Britischen Inseln und weiter über die Nordsee nach Skandinavien. Damit stellt sich in den kommenden Tagen bevorzugt im Norden des Landes weiterhin wechselhaftes Wetter bei uns ein. Im Süden und Osten liegt zudem recht warme Luft, während in den Nordwesten kühlere Meeresluft gelangt.  Am Samstag überquert uns von Nordwesten her eine Kaltfront, dann wird es auch im Süden etwas kühler, teilweise mit kräftigen Schauern und Gewittern. Ab Sonntag setzt sich im Süden wieder sonnigeres und trockenes Wetter durch, im Norden gibt es zunächst wenig Änderung.Im Nordwesten, Westen und in den mittleren Landesteilen gibt es einzelne Schauer, kurze Gewitter sind nicht ausgeschlossen. Ansonsten ist es teils gering bewölkt, teils klar, dabei konnte sich vor allem nach Süden zu örtlich Nebel bilden. Dieser wird sich rasch auflösen.Mit Annäherung eines Frontensystems frischt der Wind im Nordwesten allmählich auf, vereinzelt sind im Nordseeumfeld starke Windböen aus Südwest möglich.Im Tagesverlauf bleibt es im Nordwesten, Westen und in den mittleren Landesteilen stärker bewölkt mit weiteren Schauern oder kurzen Gewittern mit starken bis stürmischen Böen. Im Nordseeumfeld gibt es auch außerhalb der Schauer starke bis stürmische Böen aus Südwest.Ansonsten scheint auch länger die Sonne und es sind zunächst keine warnwürdigen Wetterereignisse zu erwarten. Erst zum Abend hin kann es an den Alpen vereinzelt Gewitter geben.Am Samstag von Nordwesten her mit Aufzug einer Kaltfront aufkommende Schauer. Im Osten und Südosten anfangs noch Sonne und schwülwarme 23 bis 27 Grad, später auch dort teils kräftige Schauer und Gewitter, die örtlich auch unwetterartig sein können mit Hagel, Starkregen und Sturmböen! Für genaue Details jedoch noch zu früh. Im Nordwesten hinter der Front nur noch 16 bis 20 Grad.

Über Angelo D Alterio 3676 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel