+++ Viel Regen über Süddeutschland – in der Nacht weiter in Richtung Nordosten +++

Aktualisiert am : von Carmen Rommel

Aktuell gibt es bereits über Baden-Württemberg seit dem späten Nachmittag ergiebige Regenfälle ohne Pause. Es muss mit bis zu 30 l/m² gerechnet werden. Lokal können es auch bis zu 40 l/m² werden.

Ab etwa 23 Uhr wird es dann auch zunehmend in Richtung Bayern brisant (Grenze Baden-Württemberg bis ins Innere von Bayern – bereits orange markiert).  Auch hier werden teilweise bis zu 40 l/m³ erwartet.

Das Regengebiet zieht in der Nacht weiter in Richtung Nordosten, wird aber erst am Morgen und Vormittag direkt im Osten erwartet.

Nebenbei kann es vereinzelt noch zu Gewittern kommen. Das Hauptproblem liegt aber beim Regen. 
Lokal können Überflutungen möglich sein.

Die Wetterlage kann wie immer im 5-Minuten-Takt über das Radar unter folgendem Link beobachtet werden.
https://kachelmannwetter.com/de/regenradar/deutschland/

Oder auch über das Stormtracking unter:
https://kachelmannwetter.com/de/stormtracking/deutschland/

, +++ Viel Regen über Süddeutschland – in der Nacht weiter in Richtung Nordosten +++

, +++ Viel Regen über Süddeutschland – in der Nacht weiter in Richtung Nordosten +++
Über Carmen Rommel 634 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com