Viele starke (unwetterartige) Gewitter über Deutschland aktiv

Weitere zahlreiche Gewitter haben sich entwickelt.
Starke Gewitter über Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz.
Aus Frankreich ist Nachschub unterwegs.

In Gewitternähe gilt weiterhin äußerste Vorsicht! Es muss mit Starkregen, Hagel (2 bis 4cm Korngrößen) und Sturmböen (bis zu 80 km/h) gerechnet werden.
In den betroffenen Regionen kann es dementsprechend zu Überschwemmungen von Straßen, Unterführungen und Kellern kommen. Hagelschäden können ebenfalls nicht ausgeschlossen werden.

Am Nachmittag und Abend werden weitere unwetterartige Gewitter erwartet.


ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder andere Gegenstände.
Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de).
Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!


Über Carmen Rommel 646 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com