Vor allem im Norden von Deutschland Nachtfrost

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Heute Abend und in der Nacht zum Freitag bildet sich gebietsweise dichter Nebel

Darüber hinaus geht die Temperatur insbesondere im Norden vielerorts in den leichten Frostbereich zurück.

Vereinzelt ist Glätte durch Reif oder gefrierende Nässe/Nebel möglich.

Am Freitag überwiegen vom Oberrhein bis nach Schwaben dichtere Wolken mit leichtem Regen oder Nieselregen.

Sonst ist der Himmel teils wolkig, vor allem im Westen gebietsweise auch nur gering bewölkt mit viel Sonnenschein und es bleibt trocken.

Die Höchstwerte liegen im Norden und Osten bei 5 bis 8 Grad, im Süden und Südwesten meist bei 8 bis 12 Grad.

download

Am Samstag von der Saar und Eifel bis nach Nordbayern und nach Sachsen viele Wolken mit geringem Regen oder Nieselregen.

Zu den Alpen vielfach wolkig, kaum Sonne, hier aber meist trocken. Nach Norden vor allem zwischen der Ems und Brandenburg oft Sonnenschein, zu den Küsten stellenweise Nebel- und Hochnebelfelder, doch auch hier trocken.

Die Höchstwerte liegen nur noch bei 6 bis 11 Grad, in einem Streifen vom Emsland und Niederrhein bis nach Brandenburg bei nur 4 oder 5 Grad.

Über Angelo D Alterio 3670 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel