Vorwarnbericht für ergiebigen #Dauerregen im Südosten

In den nächsten Tagen stellt sich im Südosten Deutschlands eine Dauerregenlage ein. Dabei werden in den nächsten 78h am Alpenrand zwischen 50 und 116 Liter Regen erwartet. Das Modell Icon sieht Mengen von 50 bis 78 Liter auf den Quadratmeter. Bis zum kommenden Wochenende rechnet GFS Mengen von mehr als 150 Liter auf dem Quadratmeter. Diese Mengen werden direkt am Alpenrand im Grenzgebiet Deutschland / Österreich gerechnet.

Es besteht die Gefahr von Hochwasser, Überflutungen oder Erdrutschen. Betroffen ist das Bundesland Bayern und hier die südlichen Landkreise.

Im Norden und Westen treten derweil heute am Dienstag und morgen am Mittwoch vereinzelt Schauer auf, einzelne Gewitter im Nordseeumfeld sind nicht ausgeschlossen. Eine Unwettergefahr besteht nicht.Darüber hinaus ist es heute windig: Im nördlichen Rheinland-Pfalz, in NRW, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sind vereinzelt stürmische Böen (Stärke 8) möglich, vor allem an den Küsten und auf den Gipfeln der Mittelgebirge lokal Sturmböen.

Dauerregen in Bayern

Über Angelo D Alterio 2773 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel