Vorwarnbericht Gewitter für den 30.05.2015

Heute wird über der Nordhälfte Deutschland Höhenkaltluft wetterwirksam. Dabei werden in 500 hPa um -30 Grad gerechnet und in 850 hPa um 0 Grad. Somit hätten wir einen Delta T ( vertikale Temperaturabnahme ) von -30 Grad. Dieses weißt auf eine Gewitterwahrscheinlichkeit durch Labilität hin. Der KO-Index wird mit 0 bis -3 k gerechnet. Somit wäre auch potentielle Instabilität vorhanden. Zusätzlich wird ein MLCape von 100 bis 400 j/kg gerechnet. Somit ist heute in der Nordhälfte mit Gewittern zu rechnen die lokal auch mal kleinen Hagel oder Graupel bringen können. Ob es zu organisierten Strukturen kommt ist diesmal fraglich da die Scherung in den Gebieten nicht hoch erscheint. Bei den Gewittern sind vereinzelnd starke Böen denkbar.

10920934_1611577629085734_3519101504887572134_n



Über Angelo D Alterio 2848 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar