Vorwarnbericht UWA für Samstag den 11.04.2015

Ein Sturmtief zieht mit seinem Kern von Island her weiter zum europäischen Nordmeer. Dabei erreicht uns am Samstag dessen Kaltfront. Zudem zieht ein kleiner Randtrog über Deutschland hinweg. Dabei befindet sich vor der Kaltfront eine instabile Luftmasse. Mit dementsprechender Hebung wird Wolkenbildung und Niederschlag ausgelöst.

Bereits in der Nacht zu Samstag kann es im Südwesten und Westen erste Schauer geben. Ein Gewitter kann nicht ausgeschlossen werden. Am Samstag werden am Vormittag im Westen und Nordwesten Schauer und Gewitter ausgelöst. Im Osten bleibt es noch sonnig und trocken. Hier wird es auch am wärmsten mit Werten um 20 Grad. Jedoch kommt es auch zu instabilen Verhältnissen und am Nachmittag können auch hier Schauer und Gewitter auftreten. Aufgrund fehlender Dynamik mangels Scherung ist eher nicht damit zu rechnen das es zu Schwergewittern oder Unwetter kommt. In der Nordhälfte frischt der Wind auf. Dabei zeigt sich in den Höhenschichten starker Höhenwind was bei Kaltfrontdurchgang an der Küste und dem angrenzenden Binnenland Sturmböen um 80 km/h auslösen kann. Sonst sind Böen von 40 bis 70 km/h möglich. In der Mitte kommt es zu Böen von 35 bis 60 km/h.

Es wurde somit die gesamte Nordhälfte gelb vorgewarnt vor allem wegen der Möglichkeit von Sturmböen Stärke 9 Beaufort und örtlichen Gewittern ebenfalls mit starken bis stürmischen Böen lokal Sturmböen. In der Osthälfte ebenfalls Gewittergefahr mit örtlichen starken bis stürmischen Böen eventuell Sturmböen möglich. Sonst kann es auch im Rest des Landes zu Schauern und eventuell örtlichen Gewittern kommen. Nach derzeitigem Modellstand scheint sich die größte verfügbare Energie in der Mitte und dem Osten aufzubauen.

Im allgemeinen scheint sich die Lage so darzustellen das es zu einem sogenannten Nowcastverfahren kommt um festzustellen wie sich demnach die Situation entwickelt. Eine Unwetterlage ist nicht zu erwarten. Dieses ist aufgrund der vorhandenen Unsicherheiten nur eine vorsichtige Vorwarnung !

1509023_1592053237704840_7301046732193997945_n

Über Angelo D Alterio 2773 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel