Vorwarninformation für den 07.07.2015 – erneut sind schwere Unwetter möglich !

Vorwarninformation für Dienstag, den 07.07.2015

Im Süden ist am Dienstag erneut mit einer starken bis sehr starken Hitzebelastung zu rechnen. Hier werden Temperaturen von bis zu 37 Grad erwartet. Dieses vor allem am Oberrhein.

Von Westen wird ein kleines Randtief erwartet. Dessen #Kaltfront trifft dann ab den Mittagstunden auf die schwülwarmen bis heissen Luft im Westen und Südwesten. Dabei beginnt es zu quellen und es werden sich rasch #Schauer und #Gewitter ausbilden. Die #Windgeschwindigkeit nimmt vor allem in der Höhe zu, was zu einer ausgeprägten vertikalen Windscherung führt. Zudem wird dort, wo die Sonne am längsten scheinen kann, einiges an Energie bereit gestellt.

Somit werden sich erneut teils schwere Unwetter bilden. Das höchste Potential im Südwesten, später im Südosten und Osten. Im Nordwesten ist die Lage noch sehr unsicher ob es für Schwergewitter reicht da dort fraglich ist ob es genug einstrahlt. Dort wo Unwetter auftreten werden, ist erneut mit #Großhagel 3 bis über 5 cm Durchmesser, heftigen Starkregen ( über 30 Liter m2 pro Stunde ), #Sturmböen bis lokale Orkanböen zu rechnen. Einzelne lokale #Tornados sind nicht auszuschließen.

Die Wetterlage ist noch nicht ganz sicher wodurch es ein Update unbedingt erforderlich macht. Bitte achten Sie auf die Warnlagen.
vorwarnung07072015



Über Udo Karow 1461 Artikel

Meine Spezialgebiete:
Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren,
Radiosondenaufstiege auswerten

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar