Vorwarnung Dauerregen Sachsen und Bayern Aktiv

Vorwarnung Dauerregen für Sachsen und Bayer (Alpenregion)

keinewarnung

Sachsen

für die Kreise: Erzgebirgskreis, Kreis Mittelsachsen – Bergland, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge – Tiefland, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge – westelbisches Bergland, Vogtlandkreis -Tiefland, Vogtlandkreis – Bergland, Kreis Zwickau – Bergland

Im Verlauf der ersten Hälfte der Nacht zum Freitag kommt von Südosten lang anhaltender Regen auf. Dieser ist teils schauerartig verstärkt und kann ab den späten Nachmittagsstunden des Freitags auch gewittrig durchsetzt sein. Innerhalb 24 Stunden muss mit örtlichen Niederschlagsmengen um 50 l/qm gerechnet werden. In der Nacht zum Samstag halten die Regenfälle weiter an und klingen voraussichtlich erst am Samstagvormittag ab.

 

Bayern

für die Kreise: Kreis Berchtesgadener Land, Kreis Garmisch-Partenkirchen, Stadt Kempten (Allgäu), Kreis Lindau, Kreis Miesbach, Kreis Oberallgäu, Kreis Ostallgäu, Kreis und Stadt Rosenheim, Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen, Kreis Traunstein, Kreis Weilheim-Schongau

Am Freitagvormittag setzt Dauerregen ein, der voraussichtlich bis Samstagvormittag anhält. Dabei sind Mengen um 50, in Staulagen stellenweise bis 80 Liter pro Quadratmeter möglich.

 

Quelle DWD

Tipps des BBK

Wer in eine Starkregenfront gerät, sollte Unterführungen, Mulden, Tunnel und die Nähe von Wasserläufen meiden. Wer mit dem Auto unterwegs ist, fährt so bald wie möglich rechts ran. Fußgänger und Radfahrer sollten idealerweise ein Gebäude mit Blitzschutz aufsuchen.

Über Angelo D Alterio 4298 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.