Vorwarnung Gewitter und Starkregen für Samstag den 18.06.16

Aktualisiert am :

Guten Abend aus der Unwetteralarm Redaktion. Und wieder sagen wir „Nach den Gewittern ist vor den Gewittern“ auch am morgigen Samstag bleibt uns die momentane Wetterlage erhalten.Eine umfangreiche Tiefdruckzone erstreckt sich von Skandinavien über Mitteleuropa bis nach Italien. In ihrem Bereich bleibt das wechselhafte Schauerwetter in mäßig warmer bis kühler Luft erhalten. Auch Gewitter sind erneut dabei.In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer und Gewitter ab. Der Himmel ist oftmals locker bewölkt, gebietsweise fast klar. Im Westen und im Nordosten sind die Wolken kompakter. Die Tiefstwerte liegen zwischen 12 und 7 Grad.Am Samstag bilden sich im Tagesverlauf erneut Schauer und Gewitter nahezu im ganzen Land, nur das Umfeld der Küste bleibt frei von Gewittern. Es kann erneut zu Starkregen und Sturmböen kommen, erneut ist die Gefahr von Überflutungen und Erdrutschen vorhanden. Die Unwettergefahr ist derzeit aber nicht mehr so groß wie in den letzten Tagen, so langsam aber sicher geht dem Tief die Puste aus.  Wir wünschen euch dennoch einen guten Start in den Samstag.

Warnungen

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3773 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel