VORWARNUNG Schneefall und Schneeverwehungen Bayern

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

VORWARNUNG SCHNEEFALL/SCHNEEVERWEHUNGEN/GLÄTTE Gültig ab 29-02-16 18:00 Uhr : Ab Nachmittag sinkt die Schneefallgrenze von Westen her bis in tiefere Lagen, im östlichen Ober- und in Niederbayern auf 800 bis 1000 m. Bis zum Abend kommt zwischen Frankenwald und dem westlichen Alpenrand 1 bis 5 cm, in Oberfranken und Allgäu oberhalb etwa 600 m 5 bis 10 cm Neuschnee zusammen. In südlichen Schwaben und westlichen Alpenrand sind lokal mehr als 15 cm möglich. n der Nacht zum Dienstag kommen bis zum Mittag am Alpenrand 15 bis 25 cm, im Alpenvorland 10 bis 15 cm, an den Mittelgebirgen und an der Alb 5 bis 10 cm, unterhalb etwa 400 m und in Unterfranken 1 bis 5 cm Neuschnee zusammen. Verbreitet GLÄTTE durch Schnee und Schneematsch, an den Alpen Gefahr von Schneebruch. Bitte passen Sie ihr Fahrverhalten den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die weitere Warnlage auf unwetteralarm.com

Schneefallwarnung Bayern 29-02-16

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3778 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel