Wettergefahren

+++ Erste Gewitter aktiv +++

Aktuell kommt es zu einigen Gewittern, die örtlich markant ausfallen! Es muss mit Starkregen, Hagel und Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. Im Tagesverlauf kommt es zu weiteren Gewittern, die dann auch wieder Unwettercharakter annehmen können. Euer Team von Unwetteralarm!

Wettergefahren

+++ Heftiger Regen und noch lokal kräftige Gewitter über Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz +++

Kräftige Gewitter über Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. In Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein sind weiterhin lokal Gewitter aktiv. Auch dort kann es örtlich zu Überschwemmungen kommen. ACHTUNG! In Gewitternähe muss mit heftigem Starkregen gerechnet werden. Hagel und Sturmböen oder gar orkanartige Böen können nicht ausgeschlossen werden! Straßen und Keller können überflutet werden. Bäche oder gar Flüsse können übers Ufer treten. Vorsicht im Straßenverkehr! Bäume können umstürzen und Gegenstände durch die Luft wirbeln. Wenn möglich die Häuser in betroffenen Regionen nicht verlassen! Die Wetterlage im 5-Minuten-Takt auf dem Radar (inkl. Zugrichtung) unter: http://kachelmannwetter.com/de/stormtracking/deutschland/

Wettergefahren

+++ Heftige Regenfälle und zahlreiche Gewitter +++

Kräftige Gewitter über Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz aber auch in Schleswig-Holstein gibt es lokal kräftige Gewitter. ACHTUNG! In Gewitternähe muss mit heftigem Starkregen gerechnet werden. Hagel und Sturmböen oder gar orkanartige Böen können nicht ausgeschlossen werden! Straßen und Keller können überflutet werden. Bäche oder gar Flüsse können übers Ufer treten. Vorsicht im Straßenverkehr! Bäume können umstürzen und Gegenstände durch die Luft wirbeln. Wenn möglich die Häuser in betroffenen Regionen nicht verlassen! Die Wetterlage im 5-Minuten-Takt auf dem Radar (inkl. Zugrichtung) unter: http://kachelmannwetter.com/de/stormtracking/deutschland/

Wettergefahren

+++ Auch am Abend vielerorts Gewitter, teils noch unwetterartig! +++

Auch am Abend kommt es zu einigen Gewittern, die örtlich noch unwetterartig ausfallen! Es muss mit Starkregen, Hagel und Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. In unwetterartigen Gewittern sogar mit heftigem, intensivem und länger anhaltendem Starkregen, schweren Sturmböen (oder mehr) und größerem Hagel! Auch kann es zu weiteren Gewittern kommen, die dann auch wieder Unwettercharakter annehmen können. Euer Team von Unwetteralarm!

Wettergefahren

+++ Teils schwere Gewitter unterwegs! (Höchste Unwetterwarnung aktiv!) +++

Auch weiterhin kommt es zu einigen Gewittern, die örtlich unwetterartig bis extrem ausfallen! Es muss mit Starkregen, Hagel und Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. In unwetterartigen Gewittern sogar mit heftigem, intensivem und länger anhaltendem Starkregen, schweren Sturmböen (oder mehr) und größerem Hagel! Mit extrem heftigem und länger anhaltendem Starkregen, Sturmböen (oder mehr) und Hagel muss man in den violett gefärbten Kreisen/Städten rechnen! Auch kann es zu weiteren Gewittern kommen, die dann auch wieder Unwettercharakter annehmen können. Teilweise ist hier auch wieder Warnstufe Violett (extremes Unwetter) möglich! Euer Team von Unwetteralarm!

Wettergefahren

+++ Vielerorts Gewitter aktiv – teils unwetterartig! +++

Auch weiterhin kommt es zu einigen Gewittern, die örtlich unwetterartig ausfallen! Es muss mit Starkregen, Hagel und Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. In unwetterartigen Gewittern sogar mit heftigem, intensivem und länger anhaltendem Starkregen, schweren Sturmböen (oder mehr) und größerem Hagel! Auch kann es zu weiteren Gewittern kommen, die dann auch wieder Unwettercharakter annehmen können. Euer Team von Unwetteralarm!

Wettergefahren

Weitere Gewitter und unwetterartiger Starkregen aktiv

Es ist Zeit für das nächste Update. Immer mehr Zündungen gibt es nun in Deutschland. Am meisten Betroffen ist nach wie vor Nordrhein Westfalen und Niedersachsen. Auch in Thüringen und Sachsen Anhalt sind nun kleine Gewitterzellen am Start. Bitte beachtet, das diese Gewitterzellen nur sehr langsam ziehen, es kann deshalb an Ort und Stelle zu viel Regen in kurzer Zeit kommen, die Gefahr von Überflutungen ist sehr hoch ! Unwetter: Extreme Überflutungsgefahr durch Gewitter mit Starkregen 10 km nördlich von Blomberg wurde um 12:30 Uhr ein Gewitter registriert, das nahezu ortsfest ist. Die Überflutungsgefahr ist sehr hoch. Mit 65 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität hoch. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden [weiterlesen]

Wettergefahren

Akute Überflutungsgefahr in Teilen von NRW und Niedersachsen

Wir melden und mit einem neuen Update zur Wetterlage zurück. In Teilen von Niedersachsen und NRW kommt es derzeit zu heftigem Starkregen, besonders betroffen die Kreis Osnabrück, Diepholz und Vechta in Niedersachsen. Heftiger Starkregen durch langsam ziehende Gewitterzellen können akute Überflutungen auslösen. Wir bitten um Beachtung. Große Überflutungsgefahr durch Starkregen. Diepholz Große Überflutungsgefahr durch Starkregen. In der letzten Stunde wurde eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 48 l/m² in dem Gebiet registriert. Punktuell sind bis zu 65 l/m² Niederschlag gefallen. Betroffene Orte: Lohne Große Überflutungsgefahr durch Starkregen. Kreis Osnabrück Große Überflutungsgefahr durch Starkregen. In der letzten Stunde wurde eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 49 l/m² in dem Gebiet registriert. Punktuell sind bis zu 73 l/m² Niederschlag gefallen.

Wettergefahren

Unwetterartige Starkregenfälle und Gewitter in Niedersachsen

Wir müssen uns erneut mit einem Update zur Warnlage über Deutschland melden. Im Westen von Niedersachsen und im Norden von NRW haben sich kräftige Starkregenzellen gebildet in diesen sind erneut auch kräftige Gewitter eingelagert. Es besteht akute Überflutungsgefahr in den bewarnten Gebieten. Im Laufe des Tages entwickeln sich weitere kräftige Gewitter. Bitte Warnlage verfolgen. Unwetter: Überflutungsgefahr durch Starkregenschauer 2 km südlich von Lotte wurde um 09:40 Uhr ein Starkregenschauer registriert, der sich mit 23 km/h nach Norden verlagert. Die Überflutungsgefahr ist hoch. Bisher wurden keine Blitze registriert. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Starkregenschauers und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Wallenhorst (09:40), Westerkappeln (09:40), Bramsche (09:48), Ankum (10:26), Bersenbrück (10:26) Schwerpunkt aktuell: 2 km südlich von Lotte [weiterlesen]

Wettergefahren

Erste Gewitter und Starkregen über Deutschland aktiv

Guten Morgen aus der UWA Redaktion, schon am frühen Morgen haben wir in Teilen von Niedersachsen und NRW Gewitterzellen am Start. Auch im Schwarzwald ist mit heftigem Starkregen und Gewitter zu rechnen. Im Laufe des Tages nimmt die Gewitteraktivität weiter zu, dann ist auch wieder mit Unwetter zu rechnen. Vor allem der Starkregen könnte erneut zum Problem werden. Bitte weitere Warnungen auf Unwetteralarm beachten. Unwetter: Extreme Überflutungsgefahr durch Gewitter mit Starkregen; kleinkörniger Hagel möglich 5 km nördlich von Freren wurde um 08:55 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 8 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Die Überflutungsgefahr ist sehr hoch. Mit 28 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Schwerpunkt aktuell: 5 [weiterlesen]