+++ Vorwarnung zur Gewitterlage am 05.07.2014 +++

  • Erst Hitze, dann Kaltfront mit heftigen Gewittern?

    Letzes News Update vor 1 Tag von Wetterauwetter-Redaktion Erst Hitze, ab Donnerstag steigende Unwettergefahr von Westen Hurra, die sommerliche Hitze ist da! Nun lassen wird mal die Butter bei den Fischen, denn ganz makellos wird [weiterlesen]

Deutschland liegt auf der Vorderseite eines umfangreichen Tiefdruckkomplexes und Troges über Westeuropa. Dabei zieht eine Kaltfront allmählich in Richtung Deutschland. Diese wird uns heute noch nicht beschäftigen.

Eine kleinere Frontalzone ( ebenfalls Kaltfront ) schiebt sich heute ostwärts und wird heute nach einem sehr warmen Tagesbeginn in der Osthälfte im Norden und Nordosten für teils kräftige Schauer und Gewitter sorgen.
Dabei besteht lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Im Westen hat sich aktuell das Wetter beruhigt und diese Zone zieht im Tagesverlauf ebenfalls weiter ostwärts. So können im weiteren Verlauf in der Westhälfte ebenfalls einzelne Gewitter mit lokalem Starkregen aufziehen.


FAZIT:
Ostdeutschland + Norddeutschland: Schauer und Gewitter mit Unwettergefahr durch Hagel, Starkregen und Sturmböen lokal schwere Sturmböen! Der äußerste Nordosten könnte allerdings noch verschont werden.

Westhälfte : einzelne Gewitter mit Starkregen möglich!

VORWARNUNG 05.07.2014

Euer Team von Unwetteralarm! – Auch Heute für Euch im Einsatz!

Über Udo Karow 1800 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten