Warnlage 10.06.2018 : Heute erneut lokale unwetterartige Gewitter möglich !

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ROT “ : Heute sind erneut lokale unwetterartige Gewitter zu erwarten. Dabei kann es örtlich wieder zu heftigem Starkregen von 20 bis 30 mm in einer Stunde kommen, vereinzelnt auch mehr ! Zudem ist mit lokalem Hagel mit Korngrössen von 2 bis 4 cm zu rechnen. Lokal kann es zu Sturmböen kommen !

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ORANGE “ : Heute treten lokale Gewitter mit Starkregen von 5 bis 10 mm teils 15 mm in einer Stunde auf. Zudem kann es zu kleinem Hagel und stürmischen Böen kommen !

Vorsicht ! Im Nordosten herrscht immer noch eine extreme Waldbrandgefahr ! Davon betroffen vor allem Mecklenburg-Vorpommern und das östliche Niedersachsen mit der höchsten Warnstufe ! Eine hohe Brandgefahr Stufe 4 gilt im östlichen Sachsen-Anhalt und das östliche Brandenburg !

Ausgegeben von Udo Karow, Vorhersagebüro Thüringen 10.06.2018 um 08:30 Uhr

 

Update zur Vorabinformation vom 09.06.2018

Die Karte zeigt das sogenannte signifikante Wetter am heutigen Nachmittag. Dabei stellen die rosa Flächen Gewitter da und die dunkel rosa Flecken sprechen für mögliche Schwergewitter. Sind diese schraffiert ist Rotation möglich. Wir sehen das es auch heute wieder ein schwieriges Unterfangen ist den Schwerpunkt zu setzen.

Die derzeitig noch aktiven Gewitter im Nordwesten und Norden werden sich bal zur Nordsee und nach Dänemark verabschieden oder sich sogar auflösen da im Nordwesten zunehmend stabilere Luft wetterwirksam wird.

Es gibt einige Modelrechnungen, die den Schwerpunkt in den Osten verlegen da hier laut Wetterlage ein Bodentief liegen soll mit Kern genau über Berlin / Brandenburg. Es gibt aber auch andere Modelle die die ganze Süd- und Südosthälfte im Fokus haben. Wie erwähnt wird erneut der Niederschlag eine Rolle spielen aber auch Hagel und Wind können dabei sein.

Wie immer muss man sagen : “ Es tritt nur punktuell auf und wird somit nicht jeden treffen „

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten