Warnlagebericht Deutschland für heute Samstag, 16.05.15

Deutschland liegt aktuell unter schwachem Hochdruckeinfluss, weshalb wir vielerorts freundlich in den Tag starten. Die Okklusionsfront (Zusammenschluss von Kaltfront und Warmfront) eines starken Tiefdruckgebiets über Island zieht im Tagesverlauf über Deutschland hinweg.

Bis zum Nachmittag beginnt es daher aus Nordwesten verbreitet zu regnen; in Sachsen, Bayern und Baden-Württemberg bleibt es bis zum Abend trocken. Der Regen hat insgesamt eine leichte Intensität, kann aber gebietsweise auch mal kräftiger ausfallen. Warnwürdige Regenmengen sind jedoch nicht zu erwarten! Auch zeigen die Parameter zur Gewittervorhersage keine markanten oder beachtlichen Werte, sodass wir auch Gewitter ausschließen können. Es handelt sich eher um einen klassischen Landregen, ohne Überschwemmungen, aber eben mit ein paar Pfützen auf den Straßen.

Im Laufe der Nacht zieht der Regen weiter nach Süden und Osten, jedoch auch hier sind keine Warnungen nötig.

Wir wünschen euch einen schönen Samstag! Euer Team von Unwetteralarm & Kachelmannwetter!

Über Angelo D Alterio 2773 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel