Warnlagebericht Dienstag 01-03-16 (7:00 Uhr)

Das Vb-Tief zieht heute langsam nach Osteuropa, bringt zunächst aber noch Schnee in den Südosten Deutschlands. Bei Schottland liegt das nächste Tief, welches im Tagesverlauf seine Warmfront in den Westen Deutschlands schickt. Zwischen diesen beiden Tiefs erstreckt sich noch eine schmale Brücke des Azorenhochs über Frankreich bis zur Ostsee.Heute Vormittag lässt auch im Südosten der Schneefall nach. Nachmittags fällt selbst in Staulagen an den Alpen und im Erzgebirge nur noch wenig Schnee. Von Westen her beruhigt sich das Wetter vorübergehend, bevor im Verlauf des Nachmittags vom Nordseeumfeld bis zur Pfalz erneut Niederschläge einsetzen, die auch in tiefen Lagen zum Teil als Schnee beginnen, dann aber in Regen übergehen, wobei die Schneefallgrenze im Westen vorübergehend auf 600 bis 800m steigt.In der Nacht zu Mittwoch erreicht das Niederschlagsgebiet auch den Osten. Auch hier fängt es mit Schnee an und geht im weiteren Verlauf in Regen über. Am Morgen schneit es nur noch in höheren Lagen des süddeutschen Berglands, ansonsten fällt Regen. In höheren Lagen kann es auch vorübergehend gefrierenden Regen oder Sprühregen geben.Der Südwestwind weht im Westen weiterhin mäßig bis frisch und im Bergland und an der Küste in Böen stark bis stürmisch. Exponiert sind auch Sturmböen oder schwere Sturmböen möglich.Vor allem im Süden und im Osten gibt es in der Nacht noch leichten Frost mit der entsprechenden Glätte durch Schnee und Überfrieren. Am Mittwoch insgesamt regnerisch, im Westen am Nachmittag Auflockerungen und trocken, allerdings dort auch örtliche Graupelgewitter möglich! Insgesamt nasskalte 3 bis 8 Grad, Schneefallgrenze bei 1000 m, erst nach dem Regen rasch absinkend auf 300 m, und dann einzelne Schneeschauer.

Warnlagebericht 01-03-16 7.00 Uhr

Über Angelo D Alterio 2714 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Promotion. Geboren in den wilden 70er im hessischen Bad Vilbel