Wetter-Warnlagebericht

Örtlich kräftige Gewitter im Süden und Westen am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag bestimmt weiterhin schwülwarme Luft das Wetter im Süden und Westen von Deutschland, dabei kommt es zu örtlich kräftigen Gewitter mit Platzregen und kleinem Hagel. Im Norden sorgt Hochdruckwetter für ein ruhigen und größtenteils sonnigen Pfingstmontag Wettergefahren am heutigen Montag Im Westen und Süden ausgehend vom Bergland einzelne Gewitter, teils in Verbindung mit Starkregen . Bei stationären Gewittern Unwettergefahr durch heftigen Starkregen von mehr als 30 l/qm binnen kurzer Zeit. Das Wetter für Pfingstmontag im Detail : Am Montag vielfach sonnig oder locker bewölkt, in der Nordhälfte sowie in weiten Teilen der Mitte zudem trocken. Im Westen und Süden im Tagesverlauf vermehrt Quellwolken und vor allem über den Bergen einzelne, teils kräftige Schauer und Gewitter.  In der Nacht zum Dienstag im Südwesten und Westen meist abklingende Schauer, anfangs auch [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Am Pfingstsonntag erneut Schauer und Gewitter, lokal unwetterartig

Auch am heutigen Pfingstsonntag gibt es Schauer und Gewitter, welche vor allem in einer Linie von der Eifel bis an den Alpenrand auftreten. Dabei ist eine lokale Unwettergefahr in Form von Starkregen nicht ausgeschlossen Ein Höhentief das aktuell über dem Südwesten  liegt, lenkt die feuchte und labile Luft aus dem Süden nun auch in den Südwesten von Deutschland. Somit steigt auch das Gewitterrisiko in Rheinland Pfalz und dem Saarland an. Wo gibt es heute Schauer und Gewitter ? Die größte Wahrscheinlichkeit für markante Gewitter und Starkregen liegt heute im Bereich der Eifel bis an den Alpenrand (Berchtesgadener Land) Im  Norden und Osten von Deutschland bleibt es weitgehend ruhig Das Wetter im Detail für heute Pfingstsonntag den 20.05.18 Im Tagesverlauf nach Süden hin wechselnd bewölkt, dabei vor allem zwischen Eifel und Baden-Württemberg [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Pfingstsonntag erneut Starkregen und Gewitter

Auch am Pfingstsonntag kommt es zu Schauer und Gewitter, welche vor allem in einer Linie von der Eifel bis ins Berchtesgadener Land auftreten. Ein Höhentief das aktuell in Bayern und Baden Württemberg für Schauer und Gewitter sorgt zieht am Pfingstsonntag in Richtung Nordfrankreich wodurch die feucht-labile Luft auch Teile im Westen erfasst. (Rheinland Pfalz und das Saarland) Wo gibt es am Pfingstsonntag Gewitter ? Diese Frage kann man wie immer nie punktuell beantworten, da die Wettermodelle wohl eine Wahrscheinlichkeit für mögliche Gewitter berechen aber niemals auf den Punkt genau. Dennoch könnte sich morgen folgendes Szenario abspielen :Am Sonntag im Westen und Südwesten sowie später auch in Teilen Süddeutschlands Gewitter mit Starkregen und kleinerem Hagel, vereinzelt auch mit Sturmböen. Dabei besteht ähnlich wie am heutigen Samstag eine lokale Unwettergefahr. Das Cosmo [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Lokal unwetterartige Gewitter über teilen von Bayern

Aktuell bilden sich immer mehr Gewitter über Bayern und Baden Württemberg, örtlich muss man  mit Unwetter rechnen. Vor allem in Franken kommt es derzeit zu den heftigsten Gewitterzellen. Folgende Schwerpunkte der Gewitter sind derzeit aktiv Schwerpunkt aktuell: 9 km westlich von Weiherhammer Schwerpunkt aktuell: 4 km nördlich von Amberg Schwerpunkt aktuell: 2 km nördlich von Seubersdorf Schwerpunkt aktuell: 5 km südwestlich von Riedenburg Folgende Landkreise sind derzeit in Bayern betroffen (Warnstufe 4 Unwetter) Kreis Nürnberger Land Kreis Neustadt a.d. Waldnaab Kreis Neumarkt i.d. OPf. Kreis Schwandorf Kreis Tirschenreuth Kreis Amberg-Sulzbach Kreis Eichstätt Kreis Kelheim   Welche Wettergefahren sind in den oben genannten Landkreisen zu erwarten ? Es treten örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen um 30 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen  und Hagel mit Korngrößen um 2 cm. Gefahren bei [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Heute im Süden Schauer und Gewitter örtlich Unwettergefahr

Ein Höhentief im Westen bringt die feuchten Luftmassen im im Süden von Deutschland heute etwas in Bewegung somit steigt heute die Gewittergefahr nicht nur im Süden sondern auch in den Mittelgebirgen im Osten an Vor allem vom Schwarzwald bis zum Erzgebirge ist die Gefahr von kräftigen Schauern und Gewittern heute am größten, eine örtliche Unwettergefahr kann dabei nicht ausgeschlossen werden. Wettergefahren am Pfingstsamstag Im Tagesverlauf  im Süden und Teilen Ostdeutschlands erneut Bildung einzelner Gewitter mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Lokale Unwetter aufgrund von heftigem Starkregen  möglich. Das Wetter für heute, Samstag den 19.05.2018 im Detail Am Samstagfrüh südlich des Mains meist aufgelockert bewölkt oder klar, jedoch am Alpenrand letzte Schauer.  Am Vormittag im Nordwesten und Teilen der Mitte zeitweise stärker bewölkt und von Schleswig-Holstein bis in die Altmark vereinzelt etwas [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

In der Nacht nur noch wenige Gewitter

Derzeit sind im Süden von Deutschland noch vereinzelt Gewitter aktiv, die im Verlauf des Abends und der Nacht rasch nachlassen. In der Nacht zum Samstag teils wolkig, teils Auflockerungen. Im Umfeld der Elbe und im Südosten Bayerns noch einzelne Schauer, sonst trocken. Am Samstag erneut Gewitter im Süden und im Südosten Vor allem südöstlich einer Linie Erzgebirge–Nordschwarzwald vermehrt Schauer- und Gewitter, dabei stellenweise Gefahr von Starkregen. Auch von Nordfriesland bis zur Lüneburger Heide  Schauer- und Gewittergefahr, sonst in der Nordwesthälfte aber überwiegend trocken. Auch Sonnenschein am Pfingstsamstag Am längsten Sonnenschein von der Ostsee bis nach Südbrandenburg. Höchsttemperatur 18 bis 23 Grad, an der Nordsee um 15 Grad.  

Wetter-Warnlagebericht

Am Freitag im Nordosten und Süden vereinzelt Gewitter

Heute am Freitag ist es im größten Teil von Deutschland warnfrei. Hinter einer Kaltfront ist trockene Luft in die Republik eingeflossen, nur in Teilen des Ostens und im Süden hält sich weiterhin die feuchte Luft. Dort besteht die Gefahr von lokalen Gewittern und Schauer Das Wetter für heute, Freitag den 18.05.18 Heute wechselnd bewölkt, vor allem in einem Streifen von Angeln bis zur Oder sowie südöstlich einer Linie Schwarzwald–Bayerischer Wald Schauer und Gewitter.  Schwacher bis mäßiger nordwestlicher Wind, bei Schauern und Gewittern starke Böen. In der Nacht zum Samstag vor allem nordöstlich der Elbe und im Südosten noch einzelne Schauer und Gewitter. Am Samstag vor allem im Süden sowie in der östlichen Mitte auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit Am Samstag steigt vor allem im Süden, teilen der Mitte um im Osten [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Heute im Süden erneut Schauer und Gewitter

Nachdem gestern ein Tornado über den Kreis Viersen in NRW gezogen ist und dabei erhebliche Schäden angerichtet hat, besteht in dieser Region heute keine Gefahr mehr. Im Süden von Deutschland sind am heutigen Donnerstag erneut Schauer und Gewitter möglich. Deutschland liegt nach wie vor zwischen dem Hoch Sven, dessen Schwerpunkt sich nach Großbritannien verlagert und dem Tief Vadjma über Osteuropa. Somit sind heute erneut gewittrige Schauer im Süden und ganz im Osten wahrscheinlich. Das Wetter für heute Donnerstag den 17.05.2018 im Detail Am Donnerstagfrüh meist stark bewölkt. Im Süden noch örtlich schauerartige Regenfälle. Im äußersten Osten und Süden sich bildende dichte Quellbewölkung und Schauer oder kräftige Gewitter.  Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee in Böen frischer bis starker Nordwestwind. In der Nacht zum Freitag im Südosten nur zögerlich nachlassende Schauer [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Heute erneut Schauer und Gewitter über Deutschland

Auch am heutigen Dienstag bekommen wir es mit feuchtwarmer und  vor allem instabilen Luftmassen zu tun die sich von Südosten erneut ausbreiten. Im Tagesverlauf ist mit Schauern und Gewittern zu rechnen, nur im Nordwesten,Nordosten und Norden bleibt es warnfrei. Aktuell ist an den Alpen eine Warnung vor Dauerregen aktiv, welche wahrscheinlich bis heute Abend bestand hat.Bis in den späten Abend hinein im Süden und Teilen Westdeutschlands weiterhin Gewittertätigkeit. Am Alpenrand und im Alpengebiet Übergang der Gewitter in verbreitet gewittrige Starkregenfälle Das Wetter für heute den 15.05.2018 im Detail Heute Nordwesten von Deutschland sonnig und trocken. Sonst wechselnd, im Alpenvorland auch stark bewölkt, wiederholt Schauer und Gewitter.  In der Nacht zum Mittwoch bei wechselnder bis starker Bewölkung gebietsweise weitere Schauer und einzelne Gewitter, teils aber auch niederschlagsfrei. Auch am Mittwoch weitere Schauer [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Am Montag im Süden und Südwesten erneut Gewitter

Derzeit bestimmt eine Tiefdruckrinne, die diagonal über Deutschland liegt das Wetter in der Republik, welche im Tagesverlauf weiter in Richtung Südwesten gedrückt wird. Im Bereich der instabilen Luftmassen kommt es dadurch erneut zu kräftigen Schauern und Gewittern. Heute erneut im Süden und Südwesten die Gefahr von kräftigen Gewittern und Starkregen, im übrigen Land bleibt es nach jetzigem Stand warnfrei  Am Montagfrüh in der Südhälfte von Deutschland teils gewittriger Regen. Im Tagesverlauf im Süden erneut auflebende Gewittertätigkeit, lokale Unwettergfahr nicht ausgeschlossen. Das Wetter für heute Montag den 14.Mai 2018 im Detail Anfangs diagonal von Südost nach Nordwest noch kräftige Gewitter mit heftigem Starkregen, Hagel und Sturmböen.  Heute früh im Süden und Westen noch gebietsweise Gewitter oder schauerartiger Regen. vor allem südlich einer Linie Hunsrück–Bayrischer Wald wiederholt Schauer und teils kräftige Gewitter [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Am Samstag vereinzelte Gewitter im östlichen Bergland und an den Alpen

An heutigen Samstag setzt sich die zufuhr von warmer Luft weiter fort, zugleich wird die Luft aber auch feuchter. Heute am Alpenrand, in den östlichen und südöstlichen Mittelgebirge lokale Gewitter. Zum Sonntag Unwettergefahr von Südwesten. Heute im Tagesverlauf steigt das Risiko für vereinzelte Gewitter an, dabei kommt es im Bereich der Alpen, den östlichen Mittelgebirgen und dem Thüringer Wald zu vereinzelten Gewitter, ansonsten bleibt es Warnfrei. Das Wetter für heute Samstag im Detail Am Samstagnachmittag bevorzugt im zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum sowie in den Alpen, am Abend auch im Westen einzelne Schauer und Gewitter.  Schwacher bis mäßiger Wind um Ost. In der Nacht zum Sonntag im Südwesten Wolkenaufzug und teils kräftige Schauer und Gewitter. Aufpassen, denn in der Nacht zum Sonntag kommen die ersten kräftigen Gewitter im Südwesten an, welche [weiterlesen]