Warnlagebericht für Donnerstag den 1.10.2015

Guten Morgen aus der Unwetteralarm Redaktion. Heute haben wird schon den 1. Oktober, langsam aber sicher müssen wir uns auf kühlere Nächte einstellen. Unser Wetter wird bis zum Ende der Woche weiterhin von einem Hochdruckgebiet bestimmt, nennenswerte Wettergefahren sind auch weiterhin nicht zu erwarten.Am heutigen Donnerstag scheint im Großteil des Landes die Sonne von einem wolkenlosen Himmel und es ist verbreitet trocken. Im Norden lösen sich einige Nebelfelder aus der Nacht nur zögerlich auf und zwischen Nord- und Ostsee sind auch mal einige kompakte Wolkenfelder unterwegs. Der Wind weht vorwiegend schwach bis mäßig aus Osten, zur Nordsee hin aus nordwestlichen Richtungen und im Ostseeumfeld mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen, auch im Süden weht er noch frisch mit starken, in höheren Lagen auch stürmischen Böen. Wir wünschen euch einen guten Start in diesen Donnersag und nicht vergessen,am Samstag ist Feiertag 🙂

0Shares
Über Angelo D Alterio 3458 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel