Warnlagebericht für heute Dienstag den 22.09.2015

Den heutigen Dienstag kann man in die Kategorie "Herbst" einstufen, schuld daran ist ein Tiefausläufer auf seiner Rückseite fließt kühlere Meeresluft nach Deutschland ein. Im Tagesverlauf breitet sich der Regen auch in die östlichen und südlichen Landesteilen aus. Dabei kann es in Nordweststaulagen auch kräftiger regnen, Dauer-oder Starkregenwarnungen sind aber nach derzeitiger Lage nicht erforderlich.In den deutschen Mittelgebirgen (Hochlagen) muss ab dem Mittag mit stürmischen Böen gerechnet werden.In der Nacht zu Mittwoch regnet es vor allem im Stau der Alpen länger anhaltend. Dabei sind vereinzelt Mengen bis 30 mm (L/qm) in 12 Stunden möglich. Auch im Westen und Nordwesten kann es kräftigeren Regen geben.

Über Angelo D Alterio 2779 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel