Warnlagebericht für heute Donnerstag, den 11.06.15

Eine Hochdruckzone, die von den Britischen Inseln über die Nordsee bis nach Südskandinavien reicht, bestimmt im Norden Deutschlands das Wetter. Im Süden ist ein Höhentief mit etwas feuchterer Luft wetterwirksam.
Heute muss vor allem in der Südhälfte mit einzelnen kräftigen Gewittern gerechnet werden. Aufgrund einer schwachen Höhenströmung werden die Gewitter sich teilweise nur langsam verlagern so das im Bereich der Gewitter die Gefahr für heftigen Starkregen besteht. Zudem kann auch wieder #Hagel ein Thema werden und lokale Sturmböen. Für Bayern und Baden Württemberg, habe wir dementsprechende Vorwarnungen aktiviert. In den übrigen Bundesländern bleibt es heute warnfrei. Ab morgen,Freitag den 12.o6.15 müssen wir uns vor allem in den westlichen Bundsländern,auch kräftige Gewitter einstellen. Auch Unwetter sind nicht ausgeschlosen.

Über Angelo D Alterio 2773 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel