Warnlagebericht für heute Donnerstag den 24.09.2015

Guten Morgen aus der Unwetteralarm Readaktion. Derzeit gestaltet sich das Wetter in Deutschland ruhig, Wettergefahren sind momentan nicht in Sicht.Zwei Drucksysteme über dem Nordatlantik streiten sich um unser Wetter. Während seit gestern Abend das Azorenhoch seine Fühler ausstreckt, hat sich in der Nacht eine schwache Warmfront über den Westen geschoben.Am Donnerstag ist es zunächst weitgehend trocken. Einzelne Schauer bilden sich nur noch in Süddeutschland und dies bevorzugt an den Alpen und über den Mittelgebirgen. Ansonsten zeigt sich nach Auflösung einzelner Nebel- und Hochnebelfelder neben einigen Wolken auch mal längere Zeit die Sonne. Im Laufe des Tages verdichten sich im Nordwesten die Wolken und von der dänischen Grenze über das westliche Niedersachsen bis zum Emsland kommt am Nachmittag leichter Regen auf. Dieser erreicht zum Abend auch eine Linie Kiel – Bremen – Niederrhein. Der Südwestwind weht im Nordwesten mäßig mit einzelnen frischen, direkt an der Küsten sogar starken bis stürmischen Böen, sonst weitgehend schwach.Auch der morgige Freitag wird voraussichtlich ohne Wettergefahren von statten gehen, dazu aber dann morgen mehr. Wir wünschen euch einen guten Start in den Donnerstag.

Über Angelo D Alterio 2779 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel