Warnlagebericht für Montag den 14.07.14

Auch heute wird Deutschland von hochreichender Tiefdrucktätigkeit und feuchter Luft beeinflusst. Allerdings breitet sich auch im Südwesten langsam ein hochreichendes Hochdruckgebiet aus.Heute kommt es bis zum Mittag von Schleswig Holstein bis zur Ostsee zu teils kräftigen schauerartig verstärkten Regenfällen. In den anderen Gebieten können sich einzelne Schauer entwickeln. Im weiteren Verlauf können sich örtlich erneut teils kräftige Gewitter bilden. Diese bringen dann erneut Starkregen mit sich. Eine Unwettergefahr besteht aus aktueller Sicht nicht mehr.

 

neuekarte

 



Über Angelo D Alterio 2838 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz